1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Angetrunkener Fahrer mit drei Tonnen zu viel unterwegs

Mindelheim

08.11.2019

Angetrunkener Fahrer mit drei Tonnen zu viel unterwegs

Bei einer Kontrolle ist der Polizei ein Kleintransport-Fahrer ins Netz gegangen, der mit einem extrem überladenen Fahrzeug unterwegs war. (Symbolfoto)
Bild: Alexander Kaya

Die Autobahnpolizei hat den Fahrer eines Kleintransporters erwischt, der komplett überladen war. Er stand außerdem unter Alkoholeinfluss.

Bei der Kontrolle eines polnischen Kleintransporters auf der A 96 bei Mindelheim stellten Beamte der Autobahnpolizei Memmingen eine deutliche Überladung fast: Das zulässige Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen war um fast drei Tonnen überschritten. Zudem stand der Fahrzeugführer mit 0,4 Promille unter Alkoholeinfluss, was knapp unter der Beanstandungsgrenze war.

Kleintransporter auf der A 96 überladen: Fahrer erwartet Geldbuße

Die Weiterfahrt wurde bis zur Umladung unterbunden. Der Fahrzeuglenker aus Aserbaidschan musste für die zu erwartende Geldbuße eine Sicherheitsleistung von knapp 500 Euro hinterlegen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren