Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Ansturm auf die Reifenhändler

14.10.2009

Ansturm auf die Reifenhändler

Unterallgäu (mwe-) - Nach dem Temperatursturz von rund 20 Grad innerhalb einer Woche scheint der Winter endgültig vor der Tür zu stehen. Für Autofahrer bedeutet das: Zeit zum Reifenwechseln. Bei den Reifenhändlern in der Region herrscht derzeit ein enormer Andrang von Leuten, die Winterreifen auf ihre Fahrzeuge montiert haben möchten.

"Nachdem es die ersten Meldungen über möglichen Schneefall gab, ging es sofort los", sagt Matthias Colakovic von Rieger+Ludwig. Seitdem sei der Ansturm riesig. Einfach auf den Hof zu kommen, mache daher keinen Sinn. "Man sollte unbedingt einen Termin vereinbaren. Sonst hat der Kunde nur unnötige Wartezeiten", rät Colakovic.

"Es ist gerade wirklich heftig", berichtet auch Petra Ultsch von Reifen Meggenrieder in Mindelheim. Seit Montag in der Früh stünden die Kunden Schlange. Ohne einen Termin geht mittlerweile nichts mehr. "Dann hätten wir das reinste Chaos." Sie empfiehlt den Autofahrern, die bislang noch keine Winterreifen haben, sich schnell um diese zu kümmern. In diesem Jahr, glaubt Ultsch, könnte es bei bestimmten Modellen Engpässe geben.

Beim Mindelheimer Reifenhändler Feneberg weist man ebenfalls auf diese Situation hin. "Manche Größen gibt es jetzt schon nicht mehr", erklärt ein Mitarbeiter. Bei Feneberg sei seit Montag ebenfalls "die Hölle los". Bei den Terminen plant man bereits für die kommende Woche.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Seit Montag läuft das Telefon heiß

Geduld müssen die Kunden auch bei Reifen Henkel in Türkheim haben. Die Wartezeit für einen Reifenwechsel beträgt dort derzeit etwa zehn Tage, wie Thomas Henkel mitteilt. "Durch die Medienmeldungen von einem frühen Wintereinbruch haben wir seit Wochenbeginn volles Haus. Gleich am Montagmorgen lief das Telefon heiß." Das Problem sei, dass die geballte Masse nun gleichzeit Winterreifen will, so Henkel. Wartezeiten seien da unumgänglich. Allerdings sei nun auch die richtige Zeit, um die Reifen zu wechseln, betont er. "Von O bis O, von Oktober bis Ostern, lautet die Faustregel."

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren