Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Aschenputtel völlig neu interpretiert

26.11.2016

Aschenputtel völlig neu interpretiert

Jana Flaccus als Aschenputtel und Michael Martin als Prinz.
2 Bilder
Jana Flaccus als Aschenputtel und Michael Martin als Prinz.
Foto: sid

Liberi Team bringt Publikum zum träumen

Das „Liberi Team“, ein Tournee-Theater für Kinder aus Bochum unter der Gesamtleitung von Lars Aren, brachte fetzige, witzige und damit eine völlig neue Interpretation des Aschenputtel-Märchens auf die Bühne. Im Kurtheater hingen die kleinen und großen Besucher an den Lippen von „Prinz Gurkennase“ und Prinzessin „Becherschmeiß“. Pardon! Da die Stiefmutter von Aschenputtel und ihre „Untertanen“ den Prinzen nicht persönlich kannten, gaben sie ihm in Gedanken eine Gurkennase. Und als dann ein Bote (der Prinz) des Königs kam um edle Bordüren zu bestellen, geschah Aschenputtel ein Missgeschick. Der für den Boten bestimmte Becher mit Wasser flog ihr aus der Hand und ihm in den Schoß. Schon waren die neuen Namen erfunden, vor allem zur Freude der hell auflachenden Kinder im Theater.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.