Newsticker
Impfkommission Stiko empfiehlt AstraZeneca jetzt auch für über 65-Jährige
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Auf ins Winterparadies von Balderschwang

Mindelheim

25.01.2019

Auf ins Winterparadies von Balderschwang

Von oben bietet sich den Skifahrern ein herrlicher Blick ins Tal.
3 Bilder
Von oben bietet sich den Skifahrern ein herrlicher Blick ins Tal.
Bild: Johann Stoll

Am 16. Februar können die Leser der Mindelheimer Zeitung wieder konkurrenzlos günstig Ski fahren.

Die ersten Skifans haben bereits im November in der Lokalredaktion angefragt. Wird es den MZ-Leserskitag wieder geben? Und vor allem: Wann wird er stattfinden? Heute können wir Vollzug melden: Ja, es wird dieses alljährliche Schneevergnügen in Balderschwang im Oberallgäu auch heuer geben. Termin ist Samstag, 16. Februar.

Diesmal ist es sogar ein richtiges Jubiläum. Die Mindelheimer Zeitung veranstaltet zum zehnten mal ihren Leserskitag im familienfreundlichen Skigebiet von Balderschwang. Gefahren wird ausschließlich auf lawinensicheren Pisten.

Wer die Heimatcard der Mindelheimer Zeitung besitzt, fährt noch günstiger ins Skigebiet

Mit der neuen Sechser-Sesselbahn kommen die Wintersportfreunde schnell auf den Hochschelpen. Die Bad Wörishofer Unternehmerfamilie Fischer hat vor drei Jahren für rund sieben Millionen Euro einen neuen Lift und weitere Beschneiungsanlagen gebaut. Die neue Bahn am Hochschelpen ist 1142 Meter lang und überwindet einen Höhenunterschied von 280 Metern.

Die Preise für die Tagesfahrt sind konkurrenzlos günstig. Abonnenten der Mindelheimer Zeitung können sogar noch günstiger teilnehmen. Wer im Besitz der Heimatcard ist, bezahlt als Erwachsener nur 33 Euro. Kinder mit Heimatcard zahlen 24 Euro. Wer sie noch nicht hat: Abonnenten können die Heimatcard kostenlos in den Geschäftsstellen der MZ beantragen. Karteninhaber können zahlreiche Attraktionen in der Region zum Sonderpreis nutzen. Die Lokalredaktion und der Verlag Hans Högel KG haben sich Unterstützer mit ins Boot geholt, damit die Tickets besonders familienfreundlich ausfallen können. Erwachsene zahlen als Normalpreis 35 Euro. 26 Euro sind für Kinder (Jahrgang 2003 bis 2012) zu bezahlen. Erstmals gibt es für kleinere Kinder (Jahrgang 2013 und jünger) einen Sondertarif. Er liegt bei 15 Euro.

Das Skigebiet Balderschwang eignet sich für Kinder und Erwachsene

Das Skigebiet eignet sich für Kinder ebenso wie für Erwachsene. Für die Tagesskifahrt am 16. Februar sind vier Routen vorgesehen. Zugestiegen werden kann in Kirchheim, Pfaffenhausen, Kammlach, Stetten, Mindelheim, Markt Wald, Ettringen, Türkheim, Bad Wörishofen, Erkheim und Memmingen. Start ist um 7 Uhr, Rückfahrt um 17 Uhr.

Zur Tagesfahrt inklusive Busfahrt, Tagesskipass, Frühstück im Bus, Après-Ski-Party und Zwei-Euro-Essens- oder Getränkegutschein gehört auch wieder das Skirennen um 14 Uhr auf der „Alten Standard“. Damit alle eine faire Chance bekommen, wird in verschiedenen Altersklassen gestartet.

Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren fahren in eigenen Renngruppen. Kinder im Alter von acht bis elf Jahren bilden eine Gruppe. Jugendliche zwischen 12und 14 Jahren sowie zwischen 15und 17 Jahren starten in einer eigenen Klasse ebenso wie 19- bis 49-Jährige. Wer älter als 50 Jahre ist, tritt in der Kategorie „Senioren“ an. Die Après-Skiparty beginnt um 15 Uhr.

Wichtiger Hinweis für Eltern: Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren benötigen die schriftliche Genehmigung der Erziehungsberechtigten. Im Skigebiet gibt es keine Betreuung. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung. Anmeldeschluss ist Montag, 4. Februar. Die Anmeldung läuft ausschließlich über Linder-Reisen in Bad Wörishofen. Weil die Zahl der Plätze begrenzt ist, empfiehlt sich rechtzeitige Buchung. Partner des MZ-Leserskitages sind planerb Wintersport, die Bäckerei und Konditorei Holzheu Dirlewang, das Skigebiet Balderschwang, Linder-Reisen und die Mindelheimer Zeitung. (jsto)

Anmeldung Linder Reisen nimmt ab sofort Anmeldungen entgegen. Sie können unter der Telefonnummer 08247/4184, per Fax unter 08247/90251 oder per E-Mail an info@linder-reisen.de erfolgen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren