Newsticker
Russland greift Charkiw und Donezk an – Lyman offenbar eingenommen
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Auslandsbesuch: Eine Kirchheimerin kann Kenia nicht vergessen

Auslandsbesuch
13.07.2019

Eine Kirchheimerin kann Kenia nicht vergessen

Einen ihrer Wasserfilter hat Drita Schneider an eine Schule für blinde und gehörlose Kinder in Kenia übergeben. Hier ertastet ein Mädchen das Gerät.
Foto: Schneider

Drita Schneider hat Wasserfilter ihrer Firma an Kinder in Afrika übergeben. Die Erlebnisse ihrer Reise beschäftigen sie noch heute

Ihr Aufenthalt ist schon einige Wochen her – aber Kenia lässt sie einfach nicht mehr los. „Emotional gesehen war das die schlimmste Reise“, sagt Drita Schneider von der gleichnamigen Kunststofftechnik-Firma in Kirchheim. Gemeinsam mit Vertretern der Initiative Prokapsogo Augsburg war sie nach Kenia gereist, um dort Wasserfilter ihres Unternehmens zu übergeben, die zwei Firmen aus Kirchheim und Krumbach gesponsert hatten. Der handliche „Ujeta Care“ macht in nur wenigen Handgriffen aus brauner Brühe trinkbares Wasser.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.