Newsticker
WHO empfiehlt Müttern, Neugeborene nach Infektion oder Impfung weiter zu stillen
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Bad Wörishofen: Feuerwehr probt den Ernstfall im Kloster von Bad Wörishofen

Bad Wörishofen
21.07.2021

Feuerwehr probt den Ernstfall im Kloster von Bad Wörishofen

Die Feuerwehr verlegte bei der Großübung im Kloster von Bad Wörishofen die Schläuche über das große Treppenhaus bis hinauf zum Dachgeschoß.
Foto: Maria Schmid

Plus Video: Eine Großübung im 300 Jahre alten Kloster der Dominikanerinnen in Bad Wörishofen weckt Erinnerungen an das Jahr, in dem mehrere Klostergebäude tatsächlich in Flammen standen.

Großeinsatz am Kloster von Bad Wörishofen: Ältere Wörishoferinnen und Wörishofern erinnerte dies am Montagabend womöglich an das Jahr 1955. Damals fielen die Gebäude des Ökonomiehofes einem Brand zum Opfer. Dabei wurde die Einsiedlerkapelle zerstört und die Kosterkirche „Maria Königin der Engel“ durch Ruß und Löschwasser beschädigt. Diesmal war der Alarm zum Glück nur eine Übung. Doch Bad Wörishofens Feuerwehr zeigte, was für den Ernstfall entscheidend ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.