Newsticker
Erstmals seit August: Weniger als 500 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Bad Wörishofen: Maria Soulaiman: Eine Frau, die Spuren hinterlässt

Bad Wörishofen
28.01.2020

Maria Soulaiman: Eine Frau, die Spuren hinterlässt

Erinnerung an Bad Wörishofen: Manfred Gittel überreichte der künftigen Pfarrerin Maria Soulaiman eine Kneipp-Gießkanne.
Foto: it

Plus Die evangelische Vikarin Maria Soulaiman verlässt Bad Wörishofen. Sie wird neue Pfarrerin in Kempten.

Sie war kaum da, da machte sie auch schon Schlagzeilen: Maria Soulaiman schrieb quasi Geschichte. Sie war die erste Vikarin in der Geschichte der evangelischen Kirchengemeinde. Das war vor zweieinhalb Jahren. Nun ist aus der Vikarin eine Pfarrerin geworden, Zeit, Abschied zu nehmen von Bad Wörishofen und zu neuen Aufgaben aufzubrechen: Ab März wird sich Maria Soulaiman in der Kirchengemeinde St. Mang in Kempten um die Altenheimseelsorge kümmern. Dort wird sie am 15. März ordiniert, also zur Pfarrerin geweiht.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.