Newsticker
Selenskyj gehört laut Time-Magazin zu den einflussreichsten Menschen
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Bad Wörishofen: Pilze im Wörishofer Wald: lecker oder giftig?

Bad Wörishofen
17.10.2020

Pilze im Wörishofer Wald: lecker oder giftig?

Immer umdrehen: Der „Grünblättrige Schwefelkopf“ im Wörishofer Wald hat einen giftigen "Doppelgänger", den "Graublättrigen Schwefelkopf".
Foto: Maria Schmid

Plus Eine schier unzählbare Vielfalt an Pilzen erwartet Spaziergänger im herbstlichen Wörishofer Wald. Manfred Fischer und Katja Sundermeier zeigen, wie schwierig es ist, die richtige Wahl zu treffen.

Es ist Herbst. Es ist Pilzzeit. Zu finden gibt es jede Menge – man muss nur wissen wo. Und natürlich sollte man auch wissen, was man sich da in das Körbchen packt. Pilzcoach Katja Sundermeier und Pilzberater Dr. Manfred Fischer wissen das genau und teilten ihr Wissen bei der Hubertuswoche in Bad Wörishofen. Dabei zeigte sich, dass sogar essbare Pilze giftig werden können.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.