Newsticker
RKI warnt vor Überschätzung von Selbsttests in der Pandemie-Bekämpfung
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Bahn schafft das Wörishofen-Ticket ab

Bahn

02.10.2019

Bahn schafft das Wörishofen-Ticket ab

Der Bahnhof in Bad Wörishofen.
Bild: Markus Heinrich

Bisherige Vergünstigungen gelten ab November nicht mehr. Warum die Entscheidung auch andere Gemeinden trifft.

Die Deutsche Bahn streicht das Bad Wörishofen-Ticket. Am 1. November ist die vergünstigte Bahnfahrkarte nach Bad Wörishofen Geschichte. Tickets, welche bis dahin gebucht wurden, behalten nach Angaben des Kur- und Tourismusbetriebes Bad Wörishofen weiterhin ihre Gültigkeit, auch wenn die Gäste damit erst nach dem 1. November anreisen. Man bedauere diese Entscheidung der Bahn, sagt Bad Wörishofens stellvertretende Kurdirektorin Cathrin Herd. Es habe keine Chance auf einen Erhalt gegeben.

Der Grund dafür ist laut Herd, dass hinter dem Bad Wörishofen-Ticket ein Bahn-Angebot für Tourismusorte stehe, das eingestellt werde, sagt Herd. Diese Entscheidung werde also auch andere Tourismusorte betreffen.

Mit dem Bad Wörishofen-Ticket konnten Gäste zu vergünstigten Preisen nach Bad Wörishofen kommen, Kinder konnten gratis mitfahren, auch bei Opa und Oma. „Bei uns haben vor allem Gäste dieses Ticket genutzt, die schön öfter da waren und das Angebot kannten“, sagt Herd.

Besonders groß war der Ansturm aber offenbar nicht. In zwei Jahren habe man insgesamt 240 Tickets verkauft, berichtet Herd. (m.he)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren