Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj kritisiert beschlossenen Preisdeckel für russisches Öl als zu hoch
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Bildung: Jetzt geht es rund

Bildung
10.10.2017

Jetzt geht es rund

Verkehrserzieher Andreas Drews in Aktion. Auf dem neuen Verkehrsübungsplatz in Bad Wörishofen bringt er den Schülern das richtige Verhalten im Straßenverkehr bei. Dazu gehöre allerdings eine Ampel, findet Drews. Die gibt es aber nicht.
Foto: Markus Heinrich

Der neue Verkehrsübungsplatz im Park ist in Betrieb. Kinder und Ausbilder sind zufrieden. Allerdings fehlt eine Ampel. Warum das so ist – und was getan werden könnte

Helme auf, los geht’s: Der neue Verkehrsübungsplatz an der Kaufbeurer Straße ist in Betrieb. An zwei Tagen haben Kinder und Verkehrserzieher Andreas Drews von der Polizei Bad Wörishofen erste Erfahrungen gesammelt. Die Kinder, das ist schnell klar, finden den Platz in dem Park spitze. Und auch Drews ist zufrieden. „Das ist klasse geworden“, lobt er die Verantwortlichen. Einen Wermutstropfen gebe es allerdings, sagt Drews. Der Platz hat keine Ampelanlage. Es gebe auch keine Vorrichtungen für eine Nachrüstung. „Dabei steht die Ampel im Lehrplan und gehört zum Verkehrsgeschehen“, sagt Drews. Er zitiert eine Aussage, wonach es in Bad Wörishofen ja auch keine Ampel gebe. Aber das lässt der Polizist nicht gelten. Die Kinder kommen ja schließlich auch aus anderen Gemeinden zum Üben in die Kneippstadt. Der Platz wird auch von den Gemeinden Türkheim, Amberg, Ettringen, Wiedergeltingen, Tussenhausen und Markt Wald genutzt. Stadtbaumeister Roland Klier, der den Platz geplant hat, erklärt auf Nachfrage, warum es keine Ampel gibt. Die mehr als 15000 Euro teure Anlage sei im Zuge der vom Stadtrat geforderten Einsparbemühungen für den Platz gestrichen worden. Wenn man nun etwa eine mobile Ampelanlage wünsche, wie sie nun Drews ins Spiel bringt, müsse dies neu beantragt werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Karte von Google Maps anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Google Ireland Limited Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.