Newsticker

Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung für Corona-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Bub (8) vergaß, aus dem Bus auszusteigen

11.11.2017

Bub (8) vergaß, aus dem Bus auszusteigen

Polizei kümmerte sich um ihn – zum Dank malte er Bilder

Die Polizei, dein Freund und Helfer – ganz diesem Motto entsprechend verhielten sich die Beamten der Polizeiinspektion Bad Wörishofen und kümmerten sich um einen achtjährigen Buben. Der Schüler hatte am Donnerstagnachmittag auf dem Heimweg offenbar einfach vergessen, dass er eigentlich in Bad Wörishofen aus dem Bus hätte aussteigen sollen.

Erst als der Bus bis nach Kaufbeuren gefahren war, bemerkte der Junge, dass hier etwas nicht stimmen konnte, und bat den Busfahrer um Hilfe. Da die Eltern des Kindes telefonisch nicht zu erreichen waren, brachte ihn die Busgesellschaft zurück nach Bad Wörishofen und lieferte ihn bei der Polizeiinspektion ab. Die Wartezeit, bis ihn seine Eltern dort abholten, nutzte der Bub kreativ: Er malte für die Polizisten noch einige Bilder. (mz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren