Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter – Karliczek: Vorkehrungen für Fernunterricht verstärken
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Bürgerforum II: Vom Nahen Osten zum näheren Osten

Bürgerforum II
25.05.2016

Vom Nahen Osten zum näheren Osten

Auf Einladung von Michael Moser (li.) und Bernhard Pohl (re.) kam Godel Rosenberg in die Kneippstadt.
Foto: heb

Godel Rosenberg referiert über die Flüchtlingskrise in Deutschland und Europa und er hat eine Vision

Einen bemerkenswerten Referenten hatten sich die Freien Wähler und das Bürgerforum in die Kneippstadt eingeladen. Godel Rosenberg stellte sich dabei als profunder Kenner der Verhältnisse im Nahen Osten heraus. So konnten die Besucher des Abends interessante Informationen zum Thema „Flüchtlingskrise – Herausforderungen für Politik und Gesellschaft – wie nah ist der Nahe Osten?“ mit nach Hause nehmen. Rosenberg ist 1946 in Polen geboren, kam aber bereits 1947 mit den Eltern nach München. Dort wurde er später Journalist und war zehn Jahren Pressesprecher bei Franz Josef Strauß. Dann wechselte er zu Daimler Benz, wo er Repräsentant in Israel, Palästina und Jordanien wurde und nach Herzlia übersiedelte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.