Newsticker

Vertagung: EU bringt noch kein Corona-Rettungspaket zustande
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. „Corona-Drive-in“ im Eisstadion?

26.03.2020

„Corona-Drive-in“ im Eisstadion?

Auch Überlegungen zum Kneippianum

Weil derzeit überall Kapazitäten für Untersuchungsmöglichkeiten und Betreuung von Coronapatienten gesucht werden, hat Bürgermeister Paul Gruschka vor einigen Tagen deshalb dem Gesundheitsamt Mindelheim vorgeschlagen, eine Untersuchungsmöglichkeit für Coronapatienten im Eisstadion Bad Wörishofen zu eröffnen. Dieses befinde sich außerhalb des Ortes und verfügt über einen großen Parkplatz. Daher könnte die Untersuchung wie bei einem „Drive-in“ erfolgen.

Zusammen mit diesem Vorschlag hatte Gruschka auch den Vorschlag unterbreitet, das leer stehende Kneippianum zu nutzen und dem Gesundheitsamt mitgeteilt, dass derzeit technische Schwierigkeiten bestünden, der Eigentümer aber einer Anfrage des Gesundheitsministeriums positiv gegenüberstünde.

Dr. Walters vom Gesundheitsamt habe mitgeteilt, dass er Gruschkas Ideen bezüglich Kneippianum und Eishalle in seine Überlegungen mit aufnimmt. Bei der Anfrage nach Schutzkleidung und Atemmasken teilte Dr. Walters mit, dass der Stadt leider keine Atemmasken derzeit überlassen werden können. (mz)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren