Newsticker

Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung für Corona-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Corona: Massentest am Schulzentrum Bad Wörishofen

Bad Wörishofen

20.11.2020

Corona: Massentest am Schulzentrum Bad Wörishofen

Die Beruflichen Schulen am Ostpark von Bad Wörishofen.
Bild: dok

Plus Mehrere neue Corona-Fälle ziehen größere Maßnahmen an den Beruflichen Schulen Bad Wörishofen nach sich.

Am Schulzentrum Bad Wörishofen beim Ostpark sind weitere Maßnahmen nach Corona-Erkrankungen notwendig. Wie der stellvertretende Schulleiter Jürgen Bäurle unserer Redaktion sagte, gibt es mittlerweile weitere bestätigte Fälle.

Vorausgegangen war eine Reihentestung am Dienstag, die auf dem Park-und-Ride-Platz an der Umgehungsstraße von Bad Wörishofen stattfand. „Wir hatten am Mittwochabend vom Gesundheitsamt die Meldung bekommen, dass es bei der Reihentestung weitere positive Fälle gab“, teilte Bäurle am Freitag mit. Infiziert haben sich acht Schülerinnen und Schüler aus den beiden Klassen der Fachoberschule, welche am Dienstag nach zwei positiven Fällen getestet wurden, dazu eine Lehrkraft.

Auch an der Wirtschaftsschule gibt es nun einen bestätigten Corona-Fall

Zudem gebe es nun einen weiteren Corona-Fall in einer Klasse der Wirtschaftsschule. Diese Klasse sowie die Lehrkraft wurden laut Bäurle am Mittwochabend in Quarantäne geschickt. Für die Klasse der Wirtschaftsschule gab es am Donnerstagnachmittag eine Reihentestung. Die Schule ging aber noch weiter. „Aufgrund der hohen Fallzahl haben wir dann am Freitag für den gesamten Schulkomplex eine vorsorgliche Reihentestung durchgeführt“, teilt Bäurle mit. Betroffen davon waren Wirtschaftsschule, Fachoberschule, Berufsoberschule, Hotelfachschule, die Außenstelle der Berufsschule Mindelheim sowie die Berufsfachschule mit allen noch anwesenden 29 Klassen und den Lehrkräften.

„Diese wurde mit überwältigender Akzeptanz von den Beteiligten angenommen“, berichtet Bäurle. Mit den Ergebnissen sei im Lauf des Wochenendes zu rechnen.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren