Newsticker
FDP entscheidet über Ampel-Koalitionsgespräche
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Corona-Sorge: Schulen und Kitas zu: So reagiert Bad Wörishofen

Corona-Sorge
13.03.2020

Schulen und Kitas zu: So reagiert Bad Wörishofen

Schulen und Kitas bleiben in Bayern vorerst fünf Wochen lang geschlossen. Für berufstätige Eltern stellt sich damit die Betreuungsfrage.
Foto: Martin Schutt/Symbolfoto

Notbetreuung in Kindergärten und Schulen. Diese können aber längst nicht alle Eltern in Anspruch nehmen.

Schulen und Kitas bleiben in Bayern ab Montag, 16. März, zunächst für fünf Wochen geschlossen. Damit will die Regierung bis zum Ende der Osterferien die weitere Ausbreitung des neuartigen Coronavirus verlangsamen. Für berufstätige Eltern stellt sich damit die Frage, wie die Kinder ab Montag betreut werden. Die Stadt Bad Wörishofen hat am Freitag einen Plan für Notbetreuung für die Eltern von Kindergartenkindern ausgearbeitet. In der Pfarrer-Kneipp-Grund- und Mittelschule Bad Wörishofen sagt Bernd Petzenhauser, Betreuung werde, wie von der Regierung angekündigt, nur für Kinder der 1. bis 6. Klasse angeboten - aber auch hier gelten weitere Kriterien.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.