Newsticker

Corona-Krise: Starker Anstieg der Arbeitslosenzahlen befürchtet
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Corona-Vorsorge: Parkhotel Residence in Bad Wörishofen schließt

Bad Wörishofen

15.03.2020

Corona-Vorsorge: Parkhotel Residence in Bad Wörishofen schließt

Das Parkhotel Residence in Bad Wörishofen stellt bis auf Weiteres den Betrieb ein. Der Chef will mit diesem Schritt Mitarbeiter und Gäste schützen.
Bild: Markus Heinrich

Plus Betreiber sagt, er könne die Situation nicht mehr länger verantworten. Die Mitarbeiter stellen sich auf eine mehrmonatige Schließzeit ein.

Eines der größten Hotels Bad Wörishofen stellt bis auf Weiteres den Betrieb ein: das "Residence" am Bahnhof. "Ich kann das nicht mehr verantworten", sagte Alois Hillebrand am Sonntag gegenüber der Mindelheimer Zeitung. "Das Ansteckungsrisiko für Mitarbeiter und Gäste ist mittlerweile viel zu hoch." Einen Corona-Verdachtsfall gebe es im Haus mit etwa 130 Betten nicht, sagt Hillebrand.

"Wir handeln proaktiv, auf diese Situation bereiten wir uns seit drei Wochen vor." Etwa 65 Gäste reisten am Sonntag ab, was sie ohnehin getan hätten.

Etwa 40 Mitarbeiter sind von der Schließung betroffen. Sie wurden am Sonntag um 17 Uhr über die Entscheidung informiert. Er werde dies größtenteils über Kurzarbeit regeln, sagt Hillebrand.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

"Ich habe das Kommen sehen", sagt der Hotelier. Auch deshalb wohne er nun schon "seit Langem" nicht mehr in Südtirol sondern in Deutschland. "Als es in der Lombardei losging, bin ich weg", sagt er. Hillebrand rechnet mit einer mehrmonatigen Schließzeit.

Lesen Sie dazu auch: Update: Coronafall im Sebastianeum in Bad Wörishofen

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren