Newsticker
Lollitests verzögern sich in manchen bayerischen Grund- und Förderschulen
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Debatte: Das hat der Stadtrat mit dem Kurhaus-Café in Bad Wörishofen vor

Debatte
08.09.2021

Das hat der Stadtrat mit dem Kurhaus-Café in Bad Wörishofen vor

Das Café im Kurhaus in Bad Wörishofen ist etwas in die Jahre gekommen. Mit einer Sanierung soll das Kurhaus und die Kurstadt insgesamt attraktiver werden. Dafür will der Stadtrat nun gut eine Viertelmillion Euro investieren.
Foto: MZ-Archiv

Plus Lange diskutierten die Stadträte über die Frage, was „rentierliche Kosten“ für eine Kommune sind und was sich die Kneippstadt leisten kann und will.

Einen Aufreger gab es bei der jüngsten Stadtratssitzung. Und das bei einem Tagesordnungspunkt, bei dem man keine Kontroversen vermutet hatte. Es ging um die Umgestaltung des Kurhauscafés und darum, in das Förderprogramm „Innenstadt beleben“ zu kommen. Dominic Kastner (Generation Fortschritt) gab den Anstoß zu einer Grundsatzdiskussion, ob man Investitionen nicht auch nach dem Gedanken der „Rentierlichkeit“ prüfen müsse. Hier konkret stellte er die Frage, nach wie vielen Jahren die Ausgaben sich zu amortisieren ließen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.