1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Der FSV Dirlewang ist gut aufgestellt

20.06.2018

Der FSV Dirlewang ist gut aufgestellt

Dass der FSV Dirlewang sehr gut aufgestellt ist, wurde auf der Generalversammlung deutlich. Die Berichte der Vorstandsmitglieder sowie Abteilungsleiter waren durchweg positiv und gewährten einen Einblick ins abwechslungsreiche Vereinsgeschehen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

„Mit über 460 Mitgliedern ist der FSV der größte Verein in Dirlewang und der nahen Umgebung“, würdigte Bürgermeister Alois Mayer die vielen Leistungen. „Darauf ist die Marktgemeinde wirklich Stolz.“ Lobende Worte fand der Rathauschef auch für die Jugendarbeit und Vorsitzender Bernd Perzewski erklärte: „Mit über 80 Jugendlichen ist auch weiterhin die Jugend unser Schwerpunkt.“

„Wir können positiv in die Zukunft blicken“, so Perzewski, der sich bei allen Ehrenamtlichen bedankte und auch bei der Marktgemeinde, die immer ein offenes Ohr für den FSV habe. Einen positiven Kassenbericht legte Kassier Albert Bögle jun. vor.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Dass die Chemie innerhalb des Vorstandes stimmt, wurde bei den Neuwahlen deutlich (siehe Infokasten). Das komplette Gremium wurde einstimmig wiedergewählt, nur bisheriger zweiter Schriftführer Florian Wißmiller stand nicht mehr zur Wahl. Ihm folgt Michael Schindler.

Da der FSV Dirlewang in zwei Jahren sein 100-jähriges Bestehen feiern kann und deshalb viel vorbereitet werden muss, wurde der Vorstand mit zwei weiteren Beisitzern aufgestockt. Neu gewählt wurden Benjamin Binzer und Stefan Seitz. (müsa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren