Newsticker

Bundesregierung hebt Reisewarnung für die Türkei teilweise auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Der Geist von Weihnachten in Mindelheim

Mindelheim

23.12.2018

Der Geist von Weihnachten in Mindelheim

Ida Weigele, Luzia Maurus und Johanna Sardelic (von rechts) waren unter den wachsamen Augen von Ludwig Seefelder für die Schaschlikpfanne und den Paprikasalat zuständig – und wissen jetzt, dass man Pfeffer besser sparsam dosieren sollte.
Bild: Sandra Baumberger

Schüler des Mindelheimer Maristenkollegs haben für Bedürftige gekocht - und noch mehr als das.

Was für eine schöne Idee: Als die Mitglieder der Schülermitverantwortung am Maristenkolleg davon hören, dass der verstorbene Klaus Berchthold jedes Jahr Bedürftige zu einem Weihnachtsessen ins Hotel Alte Post eingeladen hat, beschließen sie, in seine Fußstapfen zu treten. Im Mittelpunkt ihrer Aktion steht aber nicht Mildtätigkeit, denn dann hätten sie die Lebensmittel genausogut und mit deutlich weniger Aufwand der Tafel spenden können. (Die die Schüler ohnehin bereits bei ihrer alljährlichen Päckchenaktion bedacht haben.)

Es geht nicht um Geschenke, sondern um Begegnungen auf Augenhöhe

Ihnen geht es darum, der Armut in ihrem Umfeld ein Gesicht zu geben, die Menschen kennenzulernen, um eine Begegnung auf Augenhöhe – und damit um etwas, was viele Bedürftige oft mehr vermissen als materiellen Wohlstand, nämlich Wertschätzung. Insofern ist Mindelheims Zweitem Bürgermeister Hans-Georg Wawra nur zuzustimmen: Die Schüler haben den Geist von Weihnachten erkannt. Dass es eben nicht darum geht, möglichst viele, möglichst große Geschenke auszutauschen, sondern darum, sich Zeit zu nehmen für den anderen, ihm zuzuhören und echtes Interesse zu zeigen. So entstehen Begegnungen, die für beide Seiten eine Bereicherung sein können.

Den dazugehörigen Bericht finden Sie hier: Ein ganz besonderes Geschenk der Maristenschüler

Der Geist von Weihnachten in Mindelheim

Mehr über die Vorbereitungen erfahren Sie hier: Schüler des Maristenkollegs planen einen besonderen Abend


Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren