Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Der Sieger kommt aus Frankreich

16.03.2009

Der Sieger kommt aus Frankreich

Bad Wörishofen (mwe-) - Romain Edouard ist der Sieger der 25. Auflage des Internationalen Schachfestivals in Bad Wörishofen. Der an Nummer zwei Gesetzte erzielte in der letzten Partie des Turniers ein Remis gegen den top gesetzten Vladimir Epishin und holte sich damit den Gesamtsieg. "Das ist für mich nicht überraschend, Edouard ist gut drauf. Er hat zuletzt auch das Turnier in Neustadt gewonnen", sagt Jürgen Wempe, der Organisator des Turniers über den Gewinner.

Wempes Fazit der vergangenen neun Tage in Bad Wörishofen fällt durchwegs positiv aus. "Ich bin absolut zufrieden." Er habe zudem den Eindruck, dass auch den Teilnehmern die Veranstaltung sehr gut gefallen habe. Viele Spieler hätten ihm erzählt, es sei sehr schade, dass das Turnier schon wieder zu Ende ist, berichtet Wempe. "Ehrlich gesagt geht es mir ähnlich. Die ersten Tage machen zwar viel Arbeit, aber danach verfliegt die Zeit."

Das spielerische Niveau im Kursaal sei vergleichbar gewesen mit dem der Vorjahre. Für ein Open sei es wieder "eine sehr gute Besetzung" gewesen, mit den Topspielern Romain und Epishin an der Spitze, sagt der Turnierorganisator. Die ganz großen Kracher seien nicht zu finanzieren. Wempe will dies jedoch bewusst nicht. "Es ist schließlich nicht nur eine Veranstaltung für Großmeister, sondern auch für Amateure."

Alle Schachbegeisterten können sich bereits jetzt den Termin für das Festival im kommenden Jahr im Kalender anstreichen. "Das Turnier wird wieder vom 5. bis zum 13. März stattfinden", erklärt der Organisator.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren