1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Der Spaß beim TSV Ettringen wird etwas teurer

Versammlung

04.04.2018

Der Spaß beim TSV Ettringen wird etwas teurer

Copy%20of%202Abteilungsleitung_Fu%c3%9fball.tif
3 Bilder
TSV-Vorsitzender Armin Gödrich bedankte sich bei Philipp Haas, der bislang bei den Fußballern die Abteilung leitete. Ein Nachfolger wird noch gesucht.

Das Vorstandsteam um Armin Gödrich wurde im Amt bestätigt, die Fußballer suchen jetzt aber einen Abteilungsleiter. Helga de Paly bekam den „Sport-Oscar“ für ihren unermüdlichen Einsatz

Spannende Themen standen auf der Tagesordnung der diesjährigen Mitgliederversammlung des TSV Ettringen: Immerhin ging es unter anderem um die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge und Neuwahlen des Vorstandes. Der Vorsitzende Armin Gödrich zeigte sich deshalb bei seiner Begrüßung enttäuscht, dass nur 35 Anwesende des 840 Mitglieder zählenden Vereins Interesse an der Versammlung zeigten.

Gödrich gab einen kurzen Rückblick über Aktivitäten und Beschlüsse des Vorstandes im vergangenen Jahr. Höhepunkte waren unter anderem der Faschingsball und die TSV-Bude beim Nachtumzug. Außerdem wurden auch neue Projekte in Angriff genommen, wie etwa ein Tanzkurs, ein Selbstverteidigungskurs, ein Schafkopfturnier und ein Flohmarkt.

Zur Stärkung des Gemeinschaftsgefühls wurden ein Helferfest und eine Jahresabschlussfeier mit Tombola abgehalten. Der Vorsitzende nahm die Versammlung zum Anlass allen zu danken, die den Verein unterstützten, gab aber auch zu bedenken, dass der Posten der Abteilungsleitung Fußball immer noch nicht besetzt werden konnte.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Im Anschluss stellte Schatzmeister Andreas Weh die Finanzen des Vereins kurz dar. Der Verein steht finanziell auf gesunden Beinen. Daraufhin gaben die Leiter der einzelnen Sparten einen Rückblick über ihre Aktivitäten und Wettkampfresultate.

Armin Gödrich übernahm danach die Ernennung vom Mathilde Schmid, Alois Blochum und Hans Sontheimer (in Abwesenheit) zu Ehrenmitgliedern. Außerdem dankte er Philipp Haas für die bisherige Leitung der Abteilung Fußball und verlieh Helga de Paly den „Sport-Oskar“ für ihren unermüdlichen Einsatz als Vorsitzende von 2010 bis 2016.

Anschließend stellte Gödrich die geplante Beitragserhöhung vor. Bei der folgenden Diskussion befürworteten die Teilnehmer der Versammlung die Beitragserhöhung, da die Kosten immer mehr steigen und die Einnahmen (Altpapiersammlung, Faschingsbälle) eher geringer werden. Einige Trainer gaben auch zu bedenken, dass die Qualität der Trainingseinheiten und die Arbeit der Trainer durch geringe Beiträge nicht genügend gewürdigt werden. Dabei kam auch eine Diskussion über Spartenbeiträge auf. Bei der anschließenden Abstimmung wurde der Beitragserhöhung zugestimmt. Bislang bezahlten erwachsene Mitglieder im Jahr 55 Euro, jetzt kostet der Spaß beim TSV jährlich 61 Euro.

Die Teilnehmer der Versammlung beauftragen aber die Vorstandschaft bis zur nächsten Mitgliederversammlung, einen Vorschlag über Spartenbeiträge auszuarbeiten.

Im nächsten Tagesordnungspunkt folgte die Wahl, in der alle Mitglieder der Vorstandschaft wieder gewählt wurden.

Armin Gödrich beendete die Sitzung mit der Bitte „Bringt euch auch weiterhin ein und werdet nicht müde, den Verein zu unterstützen. Der Verein muss uns allen Spaß machen vom jüngsten Mitglied bis zum ältesten“. (alf/mz)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
rz7lp12-738vdzkwmc11ob3ddif_original[2].jpg
Mindelheim

Bürgermeister Stephan Winter tritt wieder zur Wahl an

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen