Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Echte Feuerwehr-Power-Frauen aus Loppenhausen

Jahresrückblick 2019

26.12.2019

Echte Feuerwehr-Power-Frauen aus Loppenhausen

Nicht nur sich selbst mussten Eva Frey (links) und Tanja Grünwald 770 Stufen und 39 Etagen „hochtragen“, sondern auch die schwere Atemschutzgerätemontur.
Bild: müsa

Plus Eva Frey und Tanja Grünwald nahmen am legendären Firefighter Stairrun in Berlin teil. Mit voller Montur und Atemschutz geht es hunderte Treppenstufen hoch.

In kürzester Zeit 39 Etagen mit 770 Stufen hochrennen mit 25 Kilogramm Gewicht auf dem Rücken: Was für andere schier unmöglich erscheint, ist bei Feuerwehrlern eine der größten Wettkampf-Herausforderungen. Der „Firefighter Stairrun“ findet im Berliner Hotel-Hochhaus „Park Inn“ statt und heuer waren erstmals zwei Teilnehmerinnen aus Loppenhausen dabei: Eva Frey und Tanja Grünwald haben sich der Herausforderung gestellt.

Die Frauen aus Loppenhausen hatten sich spontan angemeldet

Sie hatten sich spontan für den Wettbewerb angemeldet, obwohl sie noch gar nicht so lange bei der Feuerwehr sind. Bei 41 Aktiven ist die Frauenquote eher mau, doch die zwei Mädels mischen die 39 Jungs gehörig auf. Man könnte sie auch als „Powerfrauen“ betiteln, denn was sie in Berlin leisten mussten, ist absoluter Hochleistungssport und mit einer ganzen Menge Training verbunden.

So rannten die Frauen etwa in kompletter Ausrüstung vom Loppenhauser Feuerwehrhaus los, den Boschhornhügel hoch und wieder runter – nicht nur einmal. Dabei haben sie auch eine ganze Menge Sauerstoffflaschen verbraucht. Hier haben der Landkreis und benachbarte Feuerwehren geholfen. Tägliches Krafttraining war zudem nötig und einige Wochen vor Berlin gab es eine erste Übung im Augsburger Hotelturm mit 550 Stufen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Feuerwehr-Frauen wollen auch 2020 wieder in Berlin an den Start gehen

15,25 Minuten haben die beiden beim Berliner Stairrun gebraucht, der Bestplatzierte war in 6,16 Minuten die 770 Stufen hochgerannt. Im nächsten Jahr wollen die Loppenhauserinnen wieder dabei sein. Eva Frey und Tanja Grünwald sehen sich als Botschafterinnen, um auch Frauen für die Feuerwehr zu begeistern.

Sie wollen noch mehr über die beiden Frauen erfahren? Hier geht es zum Originalartikel: Sie liefen mit dem 25-Kilo-Atemschutz in den 39. Stock

Hier kommen Sie auf die Webseite des Berliner Wettbewerbs.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren