Newsticker

Wirtschaftsweise: Teil-Lockdown kaum Auswirkungen auf Wirtschaftskraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Ein Leben für die Irsinger Blasmusik

Ehrenamt

28.02.2018

Ein Leben für die Irsinger Blasmusik

Nikolaus Baumann
2 Bilder
Nikolaus Baumann

Die Irsinger Musikanten freuen sich über viele treue Vereinsmitglieder. Nikolaus Baumann (63) stellt mit 50 Jahren Mitgliedschaft einen vereinsinternen Rekord auf

Bei den Irsinger Musikanten geben der Zusammenhalt und die gemeinsame Freude an der Musik den Ton an: Das zeigte sich auch wieder bei der Jahreshauptversammlung im Vereinsheim, als Vorsitzender Robert Frei und 2. Vorsitzende Katja Pienle zahlreiche langjährige Musiker mit der Urkunde des Allgäu-Schwäbischen-Musikbundes für ihre Treue zur Musik auszeichnen konnten. Bürgermeister Christian Kähler übergab die Ehrungen und bedankte sich auch im Namen der Gemeinde.

Eine ganz besondere Ehrung wurde Nikolaus Baumann (63) mit der Verleihung des Ehrenzeichens des ASM zuteil: Baumann hält dem Irsinger Musikverein seit fünf Jahrzehnten als aktiver Musiker die Treue und übernahm auch Verantwortung: „Das ist eine Ehrung, die es im Laufe der Vereinsgeschichte bisher noch nicht gab“, freute sich Robert Frei. Nikolaus Baumann erlernte 1966 die Posaune und spielte schon 1967 in der damaligen Musikkapelle in Irsingen mit. Als Gründungsmitglied war er 1972 bei der Gründung des Musikvereins Irsingen dabei und engagierte sich von 1978 bis 1981 als Kassierer. Von 1987 bis 1993 übernahm er die Vereinsleitung als Vorsitzender. (mz)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren