1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Ein guter Vorsatz für alle Unterallgäuer

Kommentar

02.01.2020

Ein guter Vorsatz für alle Unterallgäuer

Mehr Sport, gesünder essen, weniger Alkohol - fürs neue Jahr haben viele Menschen gute Vorsätze gefasst. Doch oft fehlt die Selbstverpflichtung, um das Vorhaben in die Tat umzusetzen.
Bild: Arno Burgi (dpa)

So unterschiedlich wie die Menschen, so unterschiedlich ihre Vorsätze für das neue Jahr. Wir hätten da aber einen, der für alle Unterallgäuer passt.

Die eine will sich gesünder ernähren, die andere mit dem Rauchen aufhören. Der eine will sich mehr im Job engagieren, der andere sich mehr Zeit für die Familie nehmen. So verschieden wie die Menschen sind auch die Vorsätze, die sie ins neue Jahr begleiten.

Und doch gibt es auch einen guten Vorsatz für uns alle: Die Dinge häufiger mit Humor nehmen. Über sich selbst lachen und andere auch mal so schrullig sein lassen wie sie eben sind (Denn mal ganz ehrlich: Macken haben wir doch alle!).

Humor macht gelassen und glücklich. Und falls Sie damit ein wenig aus der Übung sind, kein Problem: Dann empfehlen wir Ihnen unseren satirischen Jahresausblick: So wird 2020: Zwischen Sauna und Skiparadies

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren