1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Eine Doppelspitze beim Musikverein Mattsies

Versammlung

16.04.2019

Eine Doppelspitze beim Musikverein Mattsies

Der Vorstand des Musikvereins Mattsies (v. links): Daniel Immerz, Anja Paulus, Andreas Wachter, Anja Peter, Martina Keppeler, Bernhard Loritz und Bettina Keller.
Bild: ztz

Martina Keppeler und Bernhard Loritz folgen auf Hans-Jürgen Ehrhart

Bei der Mitgliederversammlung des Musikvereins Mattsies gab Vorsitzende Martina Keppeler einen kurzen Rückblick über die Ereignisse im abgelaufenen Jahr. Es folgten der Bericht der Schriftführerin über die zahlreichen Aktivitäten und Auftritte. Der Kassenbericht erbrachte trotz vielfältiger Anschaffungen und Aufgaben ein positives Ergebnis, was von der Kassenprüfung bestätigt wurde.

Es folgte der Bericht von Dirigent Michael Schiegg. Die verschiedenen Auftritte hätten immer gut geklappt. Die Vorbereitung zum Jahreskonzert waren seiner Meinung nach teilweise mäßig. Nichtsdestotrotz habe das Konzert sehr gut geklappt. Für die Teilnahme an den Wertungsspielen im konzertanten und böhmisch-märischen Bereich sei für die nächste Zeit verstärkte Probenarbeit nötig, so Schiegg.

Zum Schluss seines Berichtes dankte Dirigent Schiegg für die gute Zusammenarbeit mit der Vorstandschaft und den Musikern in den sieben Jahren seines Dirigates und teilte mit, dass er aus beruflichen Gründen diesen Posten aufgeben werde.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bei den Wahlen übernahm Bürgermeister Johannes Ruf die Wahlleitung. Nachdem Vorsitzender Hans-Jürgen Ehrhart nicht mehr für dieses Amt zur Verfügung stand und im Vorfeld kein Nachfolger gefunden wurde, wird der Verein in Zukunft von Martina Keppeler und Bernhard Loritz geleitet. Kassiererin bleibt Bettina Keller. Für Lucia Immerz wurde Anja Paulus einstimmig neu gewählt, als zweiter Beisitzer fungiert weiterhin Andreas Wachter.

Bernhard Loritz überreichte Hans-Jürgen Ehrhart für sein langjähriges Engagement im Vorstand ein Geschenk des Vereins. Auch Notenwartin Anna Wachter erhielt ein Präsent, da sie in ihrer Zeit Ordnung und System in das Chaos im Notenschrank brachte, wie Loritz feststellte. (ztz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren