Newsticker

Wegen Corona: CDU-Spitze verschiebt Parteitag zur Vorsitzendenwahl ins nächste Jahr
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Eine Gemeinschaft mit Gesicht und Gesichtern

Landvolk

23.09.2011

Eine Gemeinschaft mit Gesicht und Gesichtern

Angebot wird gut angenommen

Dirlewang Die Mitglieder der Katholischen Landvolkbewegung trafen sich im Pfarrheim Dirlewang zur Jahresversammlung. Der Dekanats- und Kreisvorsitzende Hans Mayer betonte, dass die KLB ein Verband mit Gesicht („kennt man uns, erwartet man etwas von uns?“) und mit Gesichtern („wer steht dafür, was uns prägt?“) sei. Im Rahmen der Versammlung referierte Krankenhausseelsorger Josef Epp zum Thema „Bevor ich auf der Strecke bleibe – aus tiefen Quellen Kraft schöpfen.“ Anschaulich zeigte Epp die Krisenpunkte im bäuerlichen, ländlichen Bereich auf und gab Hilfestellungen. 253 Landvolkfamilien tragen die Landvolkarbeit. Zu den 26 offenen Bildungsveranstaltungen kamen 1386 Frauen und Männer. Schwerpunkte der Bildungsarbeit sind Seminare, Podiumsgespräche, Wanderungen oder Bildungsfahrten. Außerdem förderte der KLB die Entwicklungsarbeit in Senegal, Bukowina/Rumänien, Haiti und Pakistan. Das Modellprojekt „Kommune und Kirche – für soziale Gemeinden“ wurde neu in Angriff genommen. Gut angenommen wird auch die von KLB aufgebaute Bäuerliche Familienberatung, die Bauernfamilien in sozialen und wirtschaftlichen Nöten zur Hilfe kommt. (elbu)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren