Newsticker
EU erhält 50 Millionen weitere Biontech-Impfdosen bis Ende Juni
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Einige Unterallgäuer verstoßen gegen die Ausgangssperre

Unterallgäu

01.01.2021

Einige Unterallgäuer verstoßen gegen die Ausgangssperre

Foto: Julian Leitenstorfer/Symbolbild

Der Jahreswechsel ist im Unterallgäu auch aus Sicht der Polizei ziemlich ruhig verlaufen. Zu tun hatten die Polizisten trotzdem.

Eine eher ruhige Silvesternacht meldet die Polizei aus dem Unterallgäu. Es wurden allerdings mehrere Personen erwischt, die nach 21 Uhr noch unterwegs waren und somit gegen die geltende Ausgangssperre verstoßen haben. In Mindelheim gaben zwei Männer an, auf dem Weg in den Urlaub zu sein, wurden jedoch genauso angezeigt, wie die Personen, die in Bad Wörishofen angetroffen wurden.

In Türkheim gerät ein Hecke in Brand

In Türkheim musste die Polizei eine brennende Hecke löschen. Ausgelöst wurde das Feuer durch einen Silvesterkracher, den ein Jugendlicher gezündet hatte.

Lesen Sie auch: Ihr Kinderlein kommet nicht alle: Corona-Weihnachten in der Großfamilie


Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren