Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April

14.03.2009

Endspiel um den Titel

Mindelheim (lian) - Heute Abend kommt es für die A-Junioren des TSV Mindelheim Handball zum entscheidenden Spiel der Saison. In der Partie gegen den TSV Herrsching wird der Meister der Bezirksoberliga ermittelt.

Nachdem sich vor der Saison zu wenige Mannschaften im männlichen A-Jugend-Bereich gemeldet hatten, um eine Bezirksoberliga und eine Bezirksliga zu bilden, gab es zwei Bezirksligen zu je fünf Mannschaften. Dabei sollte dann in der Vorrunde jeder gegen jeden spielen und die ersten beiden jeder Gruppe dann in die Endrunde um den Meistertitel der Bezirksoberliga einziehen. Der TSV Mindelheim legte dabei eine grandiose Vorrunde hin. Jedes Spiel gewannen sie deutlich und mussten nur eine knappe Niederlage hinnehmen. Somit belegten sie hier Platz eins und zogen in die Endrunde ein.

Der TV Kempten, als Zweiter ebenfalls für die Endrunde qualifiziert, zog jedoch zurück, sodass der Kaufbeurer Nachwuchs nachrutschte. Die Punkte aus den Partien der Mitaufsteiger wurden dabei mitgenommen - Mindelheim startete also mit einem 4:0-Punktepolster. Aus der Bezirksliga Ost stießen Herrsching und Pullach dazu (je 2:2 Punkte). Für den TSV Mindelheim lief es bis auf das Spiel in Herrsching nach Plan: Gegen Kaufbeuren und Pullach wurden beide Partien gewonnen. Nur in Herrsching musste sich der TSV knapp mit 21:22 geschlagen geben.

Viele Zuschauer aus Herrsching werden erwartet

Endspiel um den Titel

Obwohl Herrsching noch eine Partie gegen Kaufbeuren offen hat, kommt es am Samstag in Mindelheim zum Showdown. Der Sieger hat den Titel in der Tasche - für die Spieler von Trainer Markus Gaum würde damit ein großer Traum in Erfüllung gehen. Für die Zuschauer wird es in jedem Fall ein Erlebnis. Nicht nur weil die Spiele gegen Herrsching immer spannend waren, sondern weil die Gäste auch zahlreiche Fans mitbringen, sodass die Stimmung in der Maristenhalle eines Endspiels würdig sein wird.

Spielbeginn ist um 17.30 Uhr in der Dreifachturnhalle am Maristenkolleg.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren