Newsticker
Laut Moskau haben sich alle Kämpfer im Asow-Stahlwerk in Mariupol ergeben
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Erkheim: Heimatpreis für den Erkheimer Adolf Huber

Erkheim
02.10.2021

Heimatpreis für den Erkheimer Adolf Huber

Den Heimatpreis von Erkheim erhält Adolf Huber (2.von links) vor der Grotte in Daxberg. Festredner Kai Kaiser und Bürgermeister Christian Seeberger würdigten die Lebensleistung des vielfältig Begabten. Die Spenden des Tages sollen einem Schulprojekt von Kaplan Donatus (links) in Nigeria zugutekommen.
Foto: Josef Diebolder

Erkheims Bürgermeister Seeberger lobt Huber als einen Menschen, "der seit Jahrzehnten beherzt zupackt“.

Viel im Stillen und Verborgenen wirkt Adolf Huber aus Daxberg, beschreibt Bürgermeister Christian Seeberger den neuen Preisträger des Erkheimer Heimatpreises beim Festakt an der Lourdes-Grotte. In die Runde blickend und begleitet von der Musikkapelle Erkheim erlebt Seeberger „Gänsehautgefühl“ an der von Huber mitgebauten Grotte. Der Heimatpreis, so der Bürgermeister, werde seit 2002 nun zum neunten Mal verliehen und sei mit 750 Euro dotiert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.