Newsticker

US-Forscher: Weltweit eine Million Corona-Tote seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Es geht wieder steil bergauf

08.06.2009

Es geht wieder steil bergauf

Mindelheim/Oberstdorf (amr) - Laut Auskunft der DAV-Sektion Mindelheim ist die Mindelheimer Hütte in den Allgäuer Alpen seit Anfang Juni wieder geöffnet. Hüttenwirt Jochen Krupinski freut sich auf seinen nunmehr einunddreißigsten Bergsommer auf der Mindelheimer Hütte. Auch der Mindelheimer Klettersteig ist bereits wieder begehbar.

Eine Gruppe des Mindelheimer Alpenvereins eröffnete vor Kurzem die Klettersaison auf der Mindelheimer Hütte. Alle Zustiegswege zur Hütte sind mittlerweile gut begehbar. Zwar liegen oberhalb von 1.800 m noch einige Altschneefelder, die jedoch mit festen Bergschuhen für Bergsteiger keine Probleme bereiten. Auch der Weg durchs Wildental über die Kemptener Scharte ist im oberen Bereich bereits freigeschaufelt und somit gut zu bewältigen.

Der Mindelheimer Klettersteig, den der Alpenverein Mindelheim für 40 000 Euro im Sommer 2007 saniert hat, ist ebenfalls schon begehbar. In den nordseitigen Rinnen liegt vereinzelt noch Schnee, durch die Drahtseilsicherungen und Eisenklammern können diese Passagen aber gut überwunden werden. Eine Wanderung über den Krumbacher Höhenweg zur Fiderepasshütte oder über das Gemstelkoblach zur Widdersteinhütte ist besonders jetzt nach der Schneeschmelze sehr zu empfehlen, da sich die Allgäuer Blumenvielfalt in ihrer ganzen Pracht präsentiert.

Die jungen Kletterer des Mindelheimer Alpenvereins eröffneten am letzten Wochenende die Klettersaison auf der Mindelheimer Hütte. Die südseitigen Felswände am Angerer und Liechelkopf sind schon längst schneefrei und laden zum Klettern ein. Unter Leitung von Josef Schafnitzel wurden mehrere Touren durch die Südwand des Angererkopfs unternommen. Rund um die Mindelheimer Hütte sind in den letzten Jahren eine Vielzahl von neuen Kletterrouten entstanden. "Alle Touren sind optimal mit Bohrhaken und Abseilstellen eingerichtet", erklärt Schafnitzel.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Alle Klettertouren und der Mindelheimer Klettersteig sind in dem Kletterführer "Mindelheimer Hütte" beschrieben. Das Buch kostet zwölf Euro und ist in der DAV-Geschäftsstelle erhältlich.

Info Für eine Übernachtung auf der Mindelheimer Hütte empfiehlt sich eine Reservierung per Fax (08378/7238) oder unter www.mindelheimer-huette.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren