Newsticker
RKI registriert 74.405 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 553,2
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Ettringen: Führungskrise beim TSV Ettringen spitzt sich zu

Ettringen
28.06.2021

Führungskrise beim TSV Ettringen spitzt sich zu

„Keine Zeit, keine Lust, läuft doch auch ohne mich ...“Ein Bild aus glücklicheren Tagen: Im April 2018 trat der neugewählte Vorstand seine Ämter an. Hinten, von links: Peter Flöring, Armin Gödrich, Stefanie Huber, Kornelia Schnölzer und Andreas Weh. Vorne: Petra Hämmerle und Helga de Paly. Im Vorjahr musste die routinemäßige Neuwahl coronabedingt verschoben werden, im August müssen aber wichtige Vorstandsämter besetzt werden. Sollte das nicht gelingen, sieht Vereinsboss Armin Gödrich schwarz.

Plus Wenn sich bis zu den Neuwahlen im August keine Kandidaten für wichtige Vorstandsämter finden lassen, droht dem TSV Ettringen sogar die Auflösung.

Gute Nachrichten sind derzeit die Ausnahme beim TSV Ettringen – dabei gäbe es ganz aktuell doch aus so viel Positives. Zuletzt wurde eine neue Abteilung für Mountainbiker ins Leben gerufen und spontan nahmen 36 Mädchen und Buben an den Kursen teil. Ein Lichtblick für Vereinschef Armin Gödrich, dessen Sorgen dennoch nicht kleiner werden. Im Gegenteil, denn sein TSV droht immer tiefer in eine Führungskrise zu rutschen, die für den 850-Mitglieder-Verein sogar zu einer Existenzfrage werden könnte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.