Newsticker
Erstmals seit August: Weniger als 500 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Ettringen: Motorradverkauf endet mit Betrug

Ettringen
07.04.2019

Motorradverkauf endet mit Betrug

Bereits im Januar ist ein 60-Jähriger Opfer eines Betrügers geworden.
Foto: Symbolbild: Jan-Luc Treumann

Ein 60-jährige Ettringer freute sich, auf Sardinien einen Käufer für sein Motorrad gefunden zu haben. Doch dann wurde er um mehrere hundert Euro geprellt.

Wie erst jetzt bekannt wurde, ist ein 60-jähriger Ettringer bereits im Januar Opfer eines Betrügers geworden. Wie die Polizei mitteilt, hatte der Mann sein Motorrad auf einer renommierten Kfz-Verkaufsplattform im Internet angeboten und wurde von einem Interessenten aus Sardinien angeschrieben. Nachdem sich beide über den Kaufpreis geeinigt hatten, sollte der 60-Jährige auf Anraten des Interessenten ein Transportunternehmen aus dem Ausland mit der Abholung und Überführung des Motorrades beauftragen. Die Transportkosten sollte der Geschädigte vorstrecken und diese inklusive des Kaufpreises bei der Abholung durch das Transportunternehmen zurückerhalten. Nachdem der 60-Jährige mehrere hundert Euro an das Transportunternehmen überwiesen hatte, meldete sich jedoch weder das Unternehmen noch der Kaufinteressent. (mz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.