1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Ettringen trauert um Walter Fehle

20.09.2011

Ettringen trauert um Walter Fehle

Walter Fehle

Der Altbürgermeister starb am Sonntag

Ettringen Ettringen trauert um seinen Ehrenbürger und Altbürgermeister Walter Fehle. Er ist am Sonntag mit 75 Jahren gestorben. Fehle war 24 Jahre lang Bürgermeister von Ettringen, außerdem saß er von 1984 bis 1996 für die CSU im Kreistag. Bevor er 1972 Bürgermeister wurde, hatte er zehn Jahre lang als Verwaltungsangestellter bei der Gemeinde gearbeitet. In seine Amtszeit fielen nicht nur die Gründung der Einheitsgemeinde und die Partnerschaft mit der Gemeinde Ettringen/Eifel, sondern auch viele Bauprojekte, sagt Bürgermeister Robert Sturm: zum Beispiel der Kindergarten, die Grundschule, die Turnhalle, der Sportpark, das Feuerwehrhaus in Siebnach und die Kanalisation.

„Seine Liebe galt der Musik“, sagt Sturm: Mehr als 60 Jahre lang war Walter Fehle Mitglied im Kirchenchor, davon mehr als 50 Jahre Dirigent. Auch beim Liederkranz, in der Blaskapelle und beim TSV war er aktiv. „Er war für alle Vereine eine Wohltat“, meint der Vereinsbeauftragte Markus Maier. „Er hat sich mit viel Weitsicht im kulturellen, musikalischen und sportlichen Bereich engagiert.“ Die Trauerfeier ist am Mittwoch, 21. September, um 14 Uhr. (manu)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren