1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Fälle von Exhibitionismus in Bad Wörishofen häufen sich

Polizei

06.11.2017

Fälle von Exhibitionismus in Bad Wörishofen häufen sich

Fälle von Exhibitionismus beschäftigen die Polizei in Bad Wörishofen.
Bild: Alexander Kaya

Unbekannter belästigt Frau in der Innenstadt. Mehrere Vorfälle binnen kurzer Zeit.

Erneut wurde in Bad Wörishofen eine Frau von einem Exhibitionisten belästigt. Der Mann überholte am Sonntagabend zunächst eine Frau zu Fuß, auf der Kathreinerstraße in der Innenstadt. Nach Angaben der Polizei sei die 64-Jährige dann in eine Gasse abgebogen. Der Mann blieb stehen, ließ die Frau vorbei. Als sie sich umdrehte, sah sie, wie der Mann eindeutige Bewegungen im Genitalbereich machte. Sie beschrieb den Mann wie folgt: zirka 1,85 Meter groß, kräftige, muskulöse Figur, etwa 40 bis 45 Jahre alt. Der Mann habe keinen Bart getragen, er war mit Sportkleidung angezogen. Auffällig sei eine leuchtend hellblaue Trainingsjacke mit silbernen Leuchtstreifen gewesen. Wer Angaben zu diesem Mann machen kann, soll sich unter der Telefonnummer 08247/96800 an die Polizeiinspektion Bad Wörishofen wenden. 

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Erst am vergangenen Freitag wurde eine 77-Jährige von einem Exhibitionisten am Trimm-dich-Pfad Bad Wörishofen belästigt. Auch hier drehte sich die Frau nach dem Mann um und sah, dass dieser einige Meter von ihr entfernt an seinem Glied manipulierte. Der Mann wurde als 40 bis 45 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß und schlank beschrieben. Er trug einen Drei-Tage-Bart, seine Erscheinung wird als ungepflegt beschrieben. Er trug Sportbekleidung und hatte Walking-Stöcke dabei.

Mitte Oktober schlug eine Frau einen Exhibitionisten im Bereich der Alfred-Baumgarten-Straße in die Flucht. auf die Frau zu und entblößte sich. Als ihn die Frau direkt auf seine Handlungen ansprach, machte sich der Exhibitionist schnell aus dem Staub. Er soll etwa 40 Jahre alt gewesen sein.  Anfang September wurde eine Frau im Eichwald gleich zweimal von einem Exhibitionisten belästigt. Mitte September verfolgte ein Exhibitionist eine 81-jährige Frau sogar auf der Füssener Straße, bis diese an die Tür eines Wohnhauses klopfte, um Hilfe zu suchen. Die Täterbeschreibungen unterscheiden sich allerdings.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren