Newsticker
RKI meldet 24.000 Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 120
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Falscher Polizist erschreckt Senioren

Mindelheim

17.01.2021

Falscher Polizist erschreckt Senioren

Ein Unbekannter hat am Freitag kurz vor Mitternacht mehrere Senioren im Raum Mindelheim angerufen und sich als Polizist ausgegeben.
Foto: dpa

Kurz vor Mitternacht hat ein Unbekannter am Freitag Senioren im Raum Mindelheim angerufen und sich als Polizist ausgegeben.

Die Polizeiinspektion Mindelheim hat am Freitag gegen Mitternacht mehrere Anrufe von Senioren erhalten, die mitteilten, dass ein Schockanrufer sein Unwesen treibe. Laut Polizei hat ein Unbekannter die Senioren kurz vor Mitternacht angerufen und behauptet, von der Polizei zu sein. In verschiedenen Versionen teilte der falsche Polizist mit, es sei ein Rucksack mit dem Namen des Angerufenen gefunden worden. Dabei handelt es sich um eine bereits bekannte Betrugsmasche: Den Angerufenen soll so suggeriert werden, dass ihnen ein Einbruch droht. Der falsche Polizist bietet dann in der Regel an, Geld und Wertgegenstände sicherheitshalber bei den Angerufenen abzuholen, damit die Diebe leer ausgehen - und macht sich anschließend seinerseits mit der potenziellen Beute aus dem Staub. So weit bekannt, fielen die Senioren jedoch nicht auf den Anrufer herein, sondern informierten die Polizei. Diese weist darauf hin, dass man sich unter der Telefonnummer 08261/76850 jederzeit in der Polizeiinspektion rückversichern kann, ob der Anruf von einem echten Polizisten stammt. (baus)

Lesen Sie auch:

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren