1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Falscher Polizist verunsichert Salgener

Salgen

11.10.2019

Falscher Polizist verunsichert Salgener

Am Telefon geben sich Betrüger gegenüber Senioren meist als Verwandter oder auch als Polizist aus.
Bild: Sebastian Gollnow (dpa)

In Salgen haben mehrere Bürger Anrufe von einem vermeintlichen Polizisten bekommen. Der sprach von einem Überfall in Salgen.

Mehrere Bürger aus Salgen meldeten sich am Donnerstagabend bei der Polizei Mindelheim. Alle hatten einen Anruf von jemandem bekommen, der sich als Kriminalpolizist ausgab und nachfragte, ob Bargeld oder Wertgegenstände im Haus sind. Der Anrufer berichtete von einem angeblichen Überfall, bei dem Bankunterlagen und ähnliches aufgefunden wurden.

Die Polizei beruhigt: In Salgen gab es keinen Überfall

Die Polizei Mindelheim konnte die besorgten Anwohner beruhigen und sagte ihnen, dass es in Salgen keinen Raub gab. Der Anrufer hat offensichtlich gezielt versucht, ältere Bürger zu erreichen. Die Polizei rät dringend, keine Auskünfte über persönliche Verhältnisse oder Gewohnheiten am Telefon zu geben.

Sollten Zweifel an der Echtheit der Identität des Anrufers bestehen, könne man sich jederzeit direkt mit der örtlichen Dienststelle in Verbindung setzen. (mz)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren