Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Festakt: Großer Einsatz für eine liebenswerte Stadt

Festakt
20.11.2016

Großer Einsatz für eine liebenswerte Stadt

Maria Nerb (vorne von links), Hilde Seidel und Andreas Raith erhielten den Ehrenamtspreis der Stadt, der auf Hans Kania (rechts) zurückgeht. Zu den Gratulanten zählten (von links) Georg Schmid, Thomas Karl, Ursula Thiemann und Paul Gruschka.
Foto: Wilhelm Unfried

Bad Wörishofen zeichnet Bürger für deren Verdienste um das Gemeinwohl aus. In einem Fall klappte das nur mit einer List.

Eine Gemeinschaft funktioniert nicht ohne Menschen, die sich für sie engagieren. „Manchmal gibt es auch Menschen, die uns besonders wichtig sind, ohne dass uns das selbst so bewusst ist“, sagt Bürgermeister Paul Gruschka. „Meist erkennt man ihren wahren Wert nämlich erst dann, wenn sich eine Lücke auftut. Zu diesen besonders wichtigen Menschen, die wir vielfach übersehen, gehören die allermeisten Ehrenamtlichen!“ Mit diesen Worten umschrieb Gruschka den Stellenwert des Ehrenamtes. Und die Stadt beließ es nicht nur bei Worten, sondern zeichnete bei einer Feierstunde im Guggerhaus Andreas Raith, Hilde Seidel und Maria Nerb für ihren außergewöhnlichen Einsatz für das Gemeinwohl aus.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.