1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Festival der Nationen in Bad Wörishofen: Tickets, Termin, Programm und Anreise

Bad Wörishofen

03.10.2019

Festival der Nationen in Bad Wörishofen: Tickets, Termin, Programm und Anreise

Kult-Moderator Thomas Gottschalk besucht das Festival der Nationen in Bad Wörishofen: Hier alle Infos zu Termin, Musikern und Künstlern, Programm, Tickets und Anreise.
Bild: Bernd Feil

Das Jubiläum des Festivals der Nationen in Bad Wörishofen neigt sich dem Ende zu. Alle Infos zu den Musikern und Künstlern, Terminen, Tickets und Anreise: hier.

Zum 25 jährigen Jubiläum des Festivals der Nationen in Bad Wörishofen sind in diesem Jahr zahlreiche nahmhafte Musiker der klassischen Musikszene angereist. Das Musik-Eevent geht am Sonntag mit der großen Abschlussgala mit Elīna Garanča zu Ende. Am Donnerstagabend erwartet Besucher die "Wagner-Gala" mit dem Tenor Klaus Florian Vogt. Am Samstag können Sie Nikolai Tokarev am Klavier erleben. Das Festival der Nationen lockte in den letzten Jahren über 10.000 Besucher an und erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Termin des Festivals der Nationen: Wann findet die Veranstaltung statt?

In jedem Jahr findet das Festival der Nationen Ende September statt. Das 25-jährige Jubiläum bietet über eine Woche lang ein reichhaltiges Programm: Vom 27.09 bis zum 06.10.2019 können Besucher die Weltstars der Klassik im Kurhaus Bad Wörishofen erleben.

Musiker und Künstler beim 25. Festival der Nationen in Bad Wörishofen

In diesem Jahr haben die Veranstalter sich wieder zahlreiche Musiker der internationalen Weltelite nach Bad Wörishofen geholt. Eröffnen wird das Festival die 11-jährige Geigerin und Gewinnerin des Menuhin Wettbewerbs Chloe Chua aus Singapur, die gemeinsam mit der Pianistin Olga Scheps und der Sopranisitin Regula Mühlemann auf der Bühne stehen wird. Leiten wird das Eröffnungskonzert der Dirigent Umberto Benedetti Michelangeli, der gemeinsam mit dem Kammerorchester Basel das Auftaktensemble komplettiert.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Außerdem erwartet werden folgende Künstler: Stargeiger Frank Peter Zimmermann, Grammophon-Künstler Nemanja Radulović, Cellist Lionel Martin, Sopranistin Diana Damrau, Tenor Klaus Florian Vogt und Mezzo-Sopranistin Elīna Garanča.

Das Programm des Festivals der Nationen: Was ist geboten?

Freitag, 27. September 2019, 19.30 Uhr

Eröffnungskonzert

Chloe Chua, Violine (Junior Preisträgerin Menuhin Wettbewerb)
Olga Scheps, Klavier
Regula Mühlemann, Sopran
Umberto Benedetti Michelangeli, Dirigent
Kammerorchester Basel

W.A. Mozart: Konzert für Violine und Orchester in B-Dur, KV 207
W.A. Mozart: Arie „Giunse alfin il momento – deh vieni” aus der Oper „Die Hochzeit des Figaro”
W.A. Mozart: Sinfonie Nr. 31 in D-Dur, KV 297 „Pariser Sinfonie“
W.A. Mozart: Arie für Sopran und Klavier, KV 505 „Ch’io mi scordi te“
W.A. Mozart: Konzert für Klavier und Orchester in c-Moll, KV 491
W.A. Mozart: Arie der Königin der Nacht „Der Hölle Rache“ aus der Oper „Die Zauberflöte”

Samstag, 28. September 2019, 20 Uhr

„Russische Nacht“

Nemanja Radulović, Violine
Lionel Martin, Violoncello Verleihung des Prix Young Artist of the Year
Christoph Adt, Dirigent
vbw Festivalorchester

P.I. Tschaikowsky: Variationen über ein Rokoko-Thema in A-Dur, op. 33
P.I. Tschaikowsky: Konzert für Violine und Orchester in D-Dur, op. 35
P.I. Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 6 in h-Moll, op. 74 (Pathétique)


Sonntag, 29. September 2019, 12.00 Uhr - 16.30 Uhr

Musikfest Klassik für Alle (Eintritt frei)

„Auf den Spuren von Giuseppe Verdi“
BLECHSCHADEN unter der Leitung von Bob Ross

Sonntag, 29. September 2019, 19 Uhr

VERDIssimo

Diana Damrau, Sopran
Vitaliy Bilyy, Bass
Ivan Repušić, Dirigent
Münchner Rundfunkorchester

Montag, 30. September 2019, 10.30 – 11.30 Uhr

„Classic for Kids“ Kurtheater

Camille Saint-Saëns: Karneval der Tiere

Heinrich Klug, Leitung

Dienstag, 1. Oktober 2019, 20 Uhr

Quadro Nuevo „Volkslied Reloaded“

Steigenberger Hotel Der Sonnenhof


Mittwoch, 2. Oktober 2019, 20 Uhr

Große Orchester: Bamberger Symphoniker

Frank Peter Zimmermann, Violine
Jakub Hrůša, Dirigent
Bamberger Symphoniker

R. Wagner: Vorspiel zum 1. Aufzug aus der Oper „Lohengrin“
B. Martin : Konzert für Violine und Orchester Nr. 2, H 293
J. Brahms: Sinfonie Nr. 1 in c-Moll, op. 68


Donnerstag, 3. Oktober 2019, 20 Uhr

„Wagner-Gala“

Klaus Florian Vogt, Tenor
Ivan Repušić, Dirigent
Münchner Rundfunkorchester


Samstag, 5. Oktober 2019, 20 Uhr

„Pianissimo!“

Nikolai Tokarev, Klavier
Karel Mark Chichon, Dirigent
Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

P. I. Tschaikowsky: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 in b-Moll, op. 23
P. I. Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 5 in e-Moll, op. 64


Sonntag, 6. Oktober 2019, 19 Uhr

Abschlussgala - Arienabend mit Elīna Garanča

Elīna Garanča, Mezzosopran
Karel Mark Chichon, Dirigent
Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

Nähere Informationen zum Programm und der Geschichte des Festivals der Nationen erhalten Sie auf der offiziellen Internetseite: hier.

Tickets und Anreise zum Festival der Nationen in Bad Wörishofen

Zahlreiche Informationen zur Anreise mit Bus, Bahn oder Auto und den Parkmöglichkeiten erhalten Sie auf der Homepage des Kurhauses Bad Wörishofen - hier auf dieser Seite.

Der Vorverkauf der Tickets für das Festival der Nationen hat bereits begonnen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten sich noch Karten für die Jubiläumsveranstaltung zu sichern. Hier eine Übersicht:

  • Kurhaus-Pavillon, Tel. 08247 9933-57
  • Abonnement-Bestellung: Festivalbüro, Tel. +49 (8245) 960963 (Mo. - Fr., 15 - 17 Uhr)
  • Einzelkarten-Bestellung: Festivalbüro, Tel. +49 (8245) 960963 (Mo. - Fr., 15 - 17 Uhr)
  • Mindelheimer Zeitung, Tel. 08247 350-35
  • Allgäuer Zeitung & Heimatzeitungen, Tel. 01805/132132

Natürlich bekommen Sie Karten für das Festival der Nationen auch im Internet. Tickets können auf dieser Website erworben werden. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren