Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Großbritannien hat Ausbildung von Ukrainern an Challenger-2-Panzern begonnen
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Finanzen: Das kostet die Turnhalle

Finanzen
01.08.2016

Das kostet die Turnhalle

Die Dreifachturnhalle auf dem Gelände der Pfarrer-Kneipp-Grund- und Mittelschule Bad Wörishofen ist derzeit im Bau. Sie soll bis Mitte September fertig sein.
Foto: Markus Heinrich

Neben den gestiegenen Baukosten sind nun auch die Kosten für den Unterhalt ersichtlich – und noch mehr

Die Stadt Bad Wörishofen muss ihrer Tochter, der Sportstätten GmbH, mehr Geld zuschießen. Der Grund dafür liegt in den gestiegenen Baukosten für die Dreifachturnhalle auf dem Gelände der Pfarrer-Kneipp-Grund- und Mittelschule. Erste Klarheit herrscht nun auch über die jährlichen Betriebskosten für die Anlage und die ersten Nutzungsstunden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

01.08.2016

Richtig ist, dass die EnEV zunehmend verpflichtet, erneuerbare Energien zu nutzen.
Nicht richtig ist, „dass die Bauordnung EneV die Anlage zwingend vorschreibe“ (?).

Die EnEV-Regelungen sind nicht starr: Wenn auf Sonnenkollektoren verzichtet wird, kann das unter anderem durch eine bessere Dämmung ausgeglichen werden. Dies ist bei Zweckbauten dieser Größenordnung mit einer BewG-Gesamtnutzungsdauer von 60 Jahren sogar sinnvoll, da Kollektoren mit einer relativ geringeren Lebensdauer (geschätzt bis 20 Jahre wartungsfrei, danach störanfällig mit abnehmender Ausbeute) als eine beträchtlich rentablere hochwertige Dämmung zu erheblichen Folgekosten führen wird.

Diese Debatte kommt nun zu spät, ebenso die über die bislang angeblich nicht hinreichend kalkulierten Unterhaltskosten.

Ein guter Bauherr fordert den Planer auf, von Anbeginn an Kosten-Nutzen-Variantenvergleiche insbesondere auch dazu auf den Tisch zu legen und in seine Planung mit einfließen zu lassen.