Newsticker
Behörden in der Ostukraine fordern Zivilisten zur Flucht auf
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Fördermittel: 1,5 Millionen Euro für Stetten

Fördermittel
11.05.2012

1,5 Millionen Euro für Stetten

Freuten sich für Stetten, (v.l.) Walter Landthaler (Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben), Finanzstaatssekretär Franz Josef Pschierer, Bürgermeister Peter Schropp und Johann Huber (Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben).
Foto: Richard Linzing

Für die Dorferneuerung in der Gemeinde ist der offizielle Startschuss gefallen.

Der Startschuss für die Dorferneuerung in Stetten ist gefallen. Mit Zuschüssen in Höhe von insgesamt 1,5 Millionen Euro kann die Gemeinde nun in die Detailplanung gehen. Die Fördermittel stammen aus dem Bayerischen Dorferneuerungsprogramm, für das sich Stetten bereits 1994 beworben hatte. Jetzt überbrachte der Präsident des zuständigen Amts für Ländliche Entwicklung Schwaben, Johann Huber, die frohe Kunde, dass es 1,5 Millionen Euro sind, mit denen der Freistaat die Dorferneuerung in Stetten unterstützt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.