Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne

24.06.2009

Frundsberg 2.0

Mindelheim (m.he) - Die Schwerter sind poliert, die langen Spieße entstaubt, es kann wieder losgehen: Mindelheim verwandelt sich ab heute in die mittelalterliche Residenz des legendären Ritters Georg von Frundsberg. Nach dem offiziellen Festakt am heutigen Abend beginnt das Frundsbergfest am 26. Juni und dauert bis zum 5. Juli. Erstmals kann heuer die Internet-Gemeinde hautnah verfolgen, wie sich das Lagerleben so anfühlt. Marquard von Ems twittert live vom Ort des Geschehens (twitter.com/Faehnlein_Ems). Twitter ist der momentan angesagteste Kurznachrichtendienst, den übrigens auch die Mindelheimer Zeitung nutzt, um ein bisschen aus dem Redaktionsalltag zu tratschen (twitter.com/mz_online). Das Frundsbergfest wird da sicher öfter Thema sein. Außerdem gibt es erstmals einen Frundsberg-Blog, das von den Redakteuren der Mindelheimer Zeitung bestückt wird. Und noch eine Premiere: Diesmal kann jeder seine eigenen Frundsberg-Fotos hochladen und auf den Internet-Seiten der Mindelheimer Zeitung vorstellen. Frundsberg 2.0, der Ritter des Netzes.

Bei uns in Internet

Ladet Eure besten Fotos vom Frundsbergfest hoch, löst unser Quiz oder kommentiert unser Blog:

www.mindelheimer-zeitung.de/frundsbergfest

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren