Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna

Jahresversammlung

14.11.2017

Fünffaches Jubiläum

Zaisertshofener Theaterverein zieht positive Bilanz

Der Theaterverein Zaisertshofen hat bei seiner 69. Generalversammlung Bilanz über ein sehr erfolgreiches Vereinsjahr gezogen. Vorsitzender Thomas Müller blickte in seinem Bericht auf eine Vielzahl von Aktivitäten im vergangenen Jahr zurück.

Unter der bewährten Leitung von Willibald Zaunberger konnte die langjährige Erfolgsserie mit dem Lustspiel „Im Dunkeln ist gut munkeln“ fortgesetzt werden. Das Stück wurde 13 Mal aufgeführt und es konnten Zuschauer aus 132 Ortschaften begrüßt werden. Mit Peter Ruf (10, Spieler), Andreas Ruf (10, Technischer Leiter), Erwin Heiler (15, Spieler), Willibald Zaunberger (35, Spieler) und Petra Mautz (40, Maske) konnten gleich fünf Mitglieder ein Jubiläum feiern.

Neben den zeitaufwendigen Theaterproben und -aufführungen war das Vereinsjahr durch viele weitere Aktivitäten geprägt, wie die Teilnahme am Faschingsumzug, Saisonabschluss- und Sommerfest, Theaterbesuche bei anderen Vereinen, Gratulationen bei runden Geburtstagen und auch der letzte Gruß am Grab von verstorbenen Vereinsmitgliedern.

Bei der turnusgemäßen Ergänzungswahl wurden Schriftführerin Rosi Rampp, Beisitzer Siegfried Miller und Zweiter Vorsitzender Martin Strobel in ihren Ämtern bestätigt.

Seit dem 29. Oktober wird das neue Stück „Die verflixte Weihnachtsfeier“ gespielt. Die weiteren Spieltermine sind jeweils am Samstag und Sonntag bis zum 3. Dezember. (mz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren