1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Ganz großes Kino in Breitenbrunn

Breitenbrunn

16.01.2019

Ganz großes Kino in Breitenbrunn

Copy%20of%20IMG_9488.tif
2 Bilder
Das Ballett Schwanensee und den Musikfilm Grease vereinen die Minis der Faschingsgesellschaft Breitenbrunn in ihrem Showtanz.

Bei ihrem Krönungsball begeistert die Faschingsgesellschaft Breitenbrunn einmal mehr mit tollen Tänzen und Kostümen rund um das Motto „Movie Night“.

Am Ende des Krönungsballs steht noch einmal der gesamte Hofstaat der Faschingsgesellschaft Breitenbrunn auf der Bühne: Mini-, Teenie-, Junior- und Große Garde sowie der Elferrat. Zusammen mit Trainerinnen, Kreativteam sowie Präsident Markus Königsberger, dem Vorsitzenden Matthias Rogg und seinen Vorstandskollegen sind das 100 Aktive. Beeindruckend ist jedoch nicht nur diese Zahl – immerhin hat die Faschingsgesellschaft vor 20 Jahren als kleine Kindergarde angefangen –, sondern beeindruckend war vor allem das Programm, das sie bei ihrem Krönungsball im Haus der Vereine präsentierte. Dieser stand heuer unter dem Motto „Movie Night“ und war auch im übertragenen Sinne ganz großes Kino.

Anders als in der vergangenen Saison, in der Bürgermeister Jürgen Tempel mangels närrischer Regenten die Faschingsrepublik Breitenbrunn ausrufen musste, konnte er diesmal den Rathausschlüssel wieder an ein Prinzenpaar übergeben. Und zwar an die strahlende Prinzessin Pia Mang und ihren Prinzen Michael Rogg, die kurz zuvor wie die Miniregenten Maja Wittek und Andreas Baur in Amt und Würden erhoben worden waren.

Beim Krönungsball der Faschingsgesellschaft Breitenbrunn läuft alles wie geschmiert

Für Präsident Markus Königsberger hatte Tempel außerdem ein Körbchen mit „Beruhigungstropfen“ dabei, die freilich nicht nötig waren: Nach monatelanger Vorbereitung lief – jedenfalls aus Sicht des Zuschauers – alles wie geschmiert. Angefangen von der Präsentation der neuen, bis dato geheimen Kostüme bis hin zu den Tänzen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Auf die schmissigen Gardemärsche, bei denen die Tänzerinnen scheinbar mühelos in den Spagat sprangen, folgten die nicht minder temporeichen Showtänze: Die Tänzerinnen der Minigarde vereinten sehr gekonnt das Ballett Schwanensee und den Musikfilm Grease miteinander, bevor Prinzessin Maja und Prinz Andreas „Die Schöne und das Biest“ gaben. Die Teenies sind in dieser Saison im „Jagdfieber“ und schlüpfen in die Rollen von Grizzlybär Boog, Hirsch Elliot und den übrigen Waldbewohnern. Die Trainerinnen der Jugendgarde haben sich eine tolle Choreografie zu „Peter Pan“ einfallen lassen und die Große Garde zeigt in ihrer sehenswerten Version des „High School Musical“ Cheerleader und glückliche Highschool-Absolventen. Ja, und der Elferrat, der beweist unter dem Motto „Jumanji“, dass er – dem gängigen Klischee zum Trotz – nicht nur auf die Bar abonniert ist, sondern auch auf der Bühne eine gute Figur macht. Die Vorführungen punkteten mit einfallsreichen Bühnenbildern, tollen Kostümen und natürlich den Tänzen selbst.

Die Faschingsgesellschaft Breitenbrunn feiert ihr 20-jähriges Bestehen

Ihnen vorausgegangen war übrigens der Ehrenwalzer, bei dem der Hofstaat die zahlreichen verdienten Mitglieder der Faschingsgesellschaft zum Tanz bat, die zuvor mit einem Orden ausgezeichnet worden waren. Danach war die Tanzfläche auch für die zahlreichen Gäste freigegeben, zu denen im Jubiläumsjahr auch etliche ehemalige Prinzenpaare gehörten.

Alle Bilder vom Krönungsball in Breitenbrunn gibt es hier:

IMG_9161.JPG
157 Bilder
Großes Kino beim Krönungsball in Breitenbrunn
Bild: Sandra Baumberger
Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
rgelbstbildnis.JPG
Bad Wörishofen

Plus Ihr Ziel ist das Bürgermeisteramt

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen