1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Geglücktes „Schäferstündchen“

Jahresversammlung

23.11.2011

Geglücktes „Schäferstündchen“

Der Vorstand des Theater- und Gesangvereins „Harmonie“ in Zaisertshofen (v. li.): Birgit Simon, Andreas Ruf, Martin Strobel, Siegfried Miller, Erwin Heiler, Rosi Rampp, Josef Schäffler, Thomas Müller und Willibald Zaunberger.
Bild: Foto: Ruf

Theaterverein Harmonie zieht positive Bilanz

Zaisertshofen Der Theaterverein „Harmonie“ blickt auch dieses Mal auf ein erfolgreiches Jahr zurück und zog bei seiner 63. Generalversammlung eine positive Bilanz.

Der erste Vorsitzende Thomas Müller blickte in seinem Bericht auf eine Vielzahl von Aktivitäten während des vergangenen Jahres zurück. Dazu gehörten neben den zeitaufwendigen Theaterproben und -aufführungen auch die Teilnahme am Faschingsumzug, das Saisonabschluss- und Sommerfest, sowie Theaterbesuche bei anderen Vereinen.

Das Lustspiel „Schäferstündchen“ setzte die Erfolgsserie der Vereinsaufführungen fort. Bei den 14 Aufführungen konnten Zuschauer aus 127 Ortschaften begrüßt werden.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Im Rahmen der turnusgemäßen Ergänzungswahl wurden Josef Schäffler als 2. Vorsitzender, Rosi Rampp als Schriftführerin und Siegfried Miller als Beisitzer in ihren Ämtern bestätigt. Der ehemalige erste Vorsitzende Hermann Mautz, der bisher 28 Mal auf der Bühne stand und 18 Jahre lang als 1. Vorstand die Geschicke des Vereins leitete, wurde aufgrund seiner Verdienste für den Theaterverein zum Ehrenvorstand ernannt.

Aktuell steht das Stück „D’ Mirzl mag den Luisl id“ auf dem Programm. Bis zum Samstag, 10. Dezember, wird es jeweils samstags und sonntags auf die Bühne gebracht. (mz/mlx)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren