Newsticker
Erster Prozess: 21-jähriger Russe wegen Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Geschichte: „Die NS-Zeit in Mindelheim muss unbedingt aufgearbeitet werden“

Geschichte
14.11.2013

„Die NS-Zeit in Mindelheim muss unbedingt aufgearbeitet werden“

Im Mai 1992 erinnerte man sich bei einer Veranstaltung an die jüdische Familie Liebschütz. Bis letztlich die Gedenktafel errichtet wurde, dauerte es noch zwei Jahre. Jetzt könnten „Stolpersteine“ an das Schicksal von Unterallgäuer Juden erinnern.
Foto: Johann Stoll

Bürgermeister Winter: Im Heimatmuseum soll Abteilung über das Dritte Reich geschaffen werden.

Es ist noch keine zehn Jahre her, da erklärten einflussreiche Persönlichkeiten aus Mindelheim hinter vorgehaltener Hand eine umfassende Aufarbeitung der NS-Zeit in Mindelheim für „noch nicht reif“. Andere zeichnen bis heute die Kreisstadt gerne in rosaroten Farben. Nationalsozialismus in Mindelheim? Aber nicht doch. War doch eine schöne Zeit damals in der Hitlerjugend.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.