Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Geschichte: Historische Schätze für das Kneipp-Museum

Geschichte
18.02.2016

Historische Schätze für das Kneipp-Museum

Antonie Mayer (li.) übergab historisch wertvolle Gegenstände dem Kneippmuseum. Darüber freuten sich Petra Nocker von der Kurverwaltung, Klaus Wiehen, Werner Büchele, Vorsitzender des Förderkreises, und Karlheinz Zacherl, der Leiter des Seniorenstifts, in dem Mayer nun lebt.
Foto: Helmut Bader

Antonie Mayer stiftet Bücher und mehr aus Pfarrer Kneipps Verwandtschaft

Über historisch ungemein wertvolle Gegenstände kann sich der Förderverein des Kneippmuseums freuen. Antonie Mayer, eine Großnichte zweiten Grades von Pfarrer Kneipp und echte Kneippforscherin, gab ihre „Schätze“ in die Hände des Förderkreises.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.