Newsticker
Gesundheitsminister wollen Besuchseinschränkungen in Senioren- und Pflegeheimen lockern
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Gesunder Lebensstil im Handumdrehen

30.06.2017

Gesunder Lebensstil im Handumdrehen

Kneipp-Akademie feiert 40. Geburtstag

Grund zum Feiern gibt es heuer in Bad Wörishofen vielerorts – auch an der Sebastian-Kneipp-Akademie. Die mittlerweile bundesweit bedeutsame Einrichtung begeht am Samstag, 1. Juli, ihren 40. Geburtstag mit einem Tag der offenen Tür. Als Bildungszentrum des Kneipp-Bundes wurde die Akademie 1977 mit dem Ziel gegründet, Übungsleiter für die Arbeit in den Kneipp-Vereinen zu qualifizieren.

Der Kneipp’schen Tradition verpflichtet, hat sich die Sebastian-Kneipp-Akademie seitdem konstant weiterentwickelt und ist zu einem professionellen, bundesweiten Dienstleister im Gesundheitswesen geworden. „Die hohen Qualitätsstandards gewährleisten erstklassige Aus- und Weiterbildungen für einen gesunden und naturverbundenen Lebensstil“, sagt Sprecher Christian Dannhart.

Davon konnten sich im vergangenen Jahr knapp 3000 Seminarteilnehmer überzeugen. Die Sebastian-Kneipp-Akademie hat ihren Sitz in Bad Wörishofen, bildet aber auch in vielen weiteren Veranstaltungsorten in ganz Deutschland aus.

Gemäß dem Motto „Unser Ziel: gesunde Menschen!“ setzt die Akademie auf ein breites Spektrum an Kursen, das Menschen in unterschiedlichen Settings für die Arbeit im Bereich der Gesundheitsförderung vorbereitet. Ob pädagogisches Personal bei „Kneipp-Gesundheit für Kinder“ oder in der Pflege Beschäftigte bei der Ausbildung „Kneipp-Gesundheitstrainer“: die Akademie schult Multiplikatoren, die das Kneipp’sche Gesundheitskonzept in den Alltag der Menschen transportieren.

Darüber hinaus haben fernöstliche Trendthemen, wie Yoga, eine lange Tradition an der Akademie. Sie gilt als einer der renommiertesten Ausbildungsbetriebe deutschlandweit. Im Breiten- und Gesundheitssport qualifiziert sie zudem Übungsleiter für ihre Tätigkeit im Kneipp- oder Sportverein.

Neben vielen weiteren Ausbildungsbereichen wie Betriebsgesundheit und Stressprävention, wird das Kursprogramm durch zahlreiche Mitmach-Seminare abgerundet. Auf vielfältige Weise kann sich so Jedermann zu einem gesunden Lebensstil anregen lassen.

Am 1. Juli besteht die Möglichkeit, die Sebastian-Kneipp-Akademie und ihr Kursprogramm beim „Tag der offenen Tür“ näher kennenzulernen, von 10 bis 16 Uhr.Um 11 Uhr gibt es dort eine Talkrunde mit den Ehrengästen Klaus Holetschek (Kneipp-Bund-Präsident), Robert Aures, Vize-Landrat Stephan Winter, Bürgermeister Paul Gruschka und dessen Stellvertreter Stefan Welzel. (mz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren