Newsticker

Wegen Corona: CDU-Spitze verschiebt Parteitag zur Vorsitzendenwahl ins nächste Jahr
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Große Pläne für ein Festival der Sinne

Kultur

11.05.2015

Große Pläne für ein Festival der Sinne

Volkan Arapoglu
2 Bilder
Volkan Arapoglu

Ehemaliger Sternekoch gemeinsam mit Tenor Jan Menzer im Hotel Kreuzer

Kunst und Kulinarik, das passt für Andreas Roland prima zusammen. Entsprechend will der ehemalige Sternekoch in Bad Wörishofen eine neue Festivalreihe installieren. Das „Festival der Sinne“ feiert am Samstag, 16. Mai, Premiere. Roland hat sich dazu mit Volkan Arapoglu einen erfahrenen Bad Wörishofer Gastronomen an die Seite geholt. Arapoglu betreibt die Cocktailbar Chaplin in der Kneippstadt. Gemeinsam präsentieren sie Jan Menzer, Tenor aus München. „Ein Wahnsinnssänger“, findet Roland. Als Ort des Geschehens haben sich Roland und Arapoglu das Kurhotel Kreuzer ausgesucht. Das Festival beginnt um 18 Uhr. Mit dabei sein wird auch die Sopranistin Janina Maria Schmaus. Sie wird die Aftershow-Party bestreiten. Für das passende Drei-Gänge-Menü sorgt Roland natürlich selbst.

Zuletzt war der Koch in Augsburg aktiv. Im Unterallgäu machte er sich einst als Chef der Villa Zollhaus in Türkheim einen Namen. Der TV-Koch („Hessen à la Carte“) pflegt seine Szene-Kontakte und kündigt für den Auftakt in Bad Wörishofen als einen der Gäste schon einmal Stefan Reuter an. In Augsburg hatte er zur Eröffnung etwa mit der Sängerin Fernanda Brendao gepunktet. Karten für das „Festival der Sinne“ gibt es beim MZ-Ticketservice in Bad Wörishofen (08247/35053) und Mindelheim (08261/991375) sowie im Chaplin. (m.he)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren