Newsticker
Zahlreiche Angriffe in Süd- und Ostukraine gemeldet
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Großübung in Pfaffenhausen: Die simulierte Katastrophe gut gemeistert

Großübung in Pfaffenhausen
27.05.2015

Die simulierte Katastrophe gut gemeistert

Die Feuerwehrleute aus Pfaffenhausen und Umgebung mussten nicht nur den angenommenen Großbrand in der Schule löschen. Teil der Übung war es auch, verletzte und eingeschlossene Menschen aus der Turnhalle zu retten.
3 Bilder
Die Feuerwehrleute aus Pfaffenhausen und Umgebung mussten nicht nur den angenommenen Großbrand in der Schule löschen. Teil der Übung war es auch, verletzte und eingeschlossene Menschen aus der Turnhalle zu retten.
Foto: Ulla Gutmann

120 Feuerwehrleute aus sechs Orten probten den Ernstfall an der Pfaffenhausener Schule.

Ein Brand in der Dreifachturnhalle der Grund- und Mittelschule in Pfaffenhausen, das war das Szenario für die Großübung der Feuerwehren. Angenommen wurde, dass bei Reparaturarbeiten an der Heizungs- und Lüftungsanlage im Obergeschoss der Turnhalle durch eine Verpuffung zwei Handwerker verletzt und ein Feuer entfacht wurde, das sich schnell ausbreitete und das gesamte Dach in Brand zu setzen drohte. Somit war nicht nur die Turnhalle, sondern auch das Schulgebäude gefährdet. Allerdings, so die Annahme, hielten sich zu dieser Tageszeit keine Schulkinder mehr im Gebäude auf.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.