Newsticker
Ämter melden 15.974 Corona-Neuinfektionen und 1148 neue Todesfälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Humor, Musik – und eine Premiere beim Türkheimer Open-Air-Kino

Türkheim

12.08.2020

Humor, Musik – und eine Premiere beim Türkheimer Open-Air-Kino

Vor 17 Jahren, im Sommer 2003, gab es zum ersten Mal eine Open-Air-Kino-Aufführung in Türkheim. Sie fand im Schlosspark statt.
Bild: Archivfoto: Ludwig Seitz, Türkheim

Plus Am kommenden Wochenende wird das Wertachstadion des SSV Türkheim zum Open-Air-Kino. Hier erfahren Sie, wie zehn MZ-Leser jeweils eine Freikarte gewinnen können.

Endlich wieder was los am Wochenende - Humor, Musik und Dokumentarisches beim Open Air Kino in Türkheim. Zehn Leserinnen und Leser der Mindelheimer Zeitung können, mit etwas Glück, sogar kostenlos zuschauen – einfach anrufen und gewinnen.

Beim Open-Air-Kino in Türkheim ist für jeden Geschmack etwas dabei

Bei der Auswahl der Filme dürfte für jeden Geschmack etwas Passendes dabei sein. Am ersten Abend geht das Gespann Franz Eberhofer und Rudi Birkenberger im sechsten gemeinsamen Film auf Verbrecherjagd in Niederbayern.

Am zweiten Abend steht ein mitreißendes Konzert als Hommage an Freddie Mercury, den Bandleader von Queen, auf dem Programm.

Und als Abschluss am dritten Abend gibt es das Bayerische Outdoor Film Festival „BOFF“ mit sieben Kurzfilmen über das Leben in den bayerischen Bergen und in der Welt.

Diese Dokufilme werden live moderiert, und das gibt es so nur in Türkheim im Rahmen des Open Air Kinos 2020.

Dieses Kino-Ereignis ist für Familien und im Kreis der Freunde die Möglichkeit, sich in Zeiten von Beschränkungen zu treffen und gemeinsam einen Sommerabend im Freien zu genießen. Er findet an drei Tagen auf dem Fußballplatz im Stadion an der Wertach statt, mit Unterstützung des SVS-Salamander Türkheim. Ab 20 Uhr darf man rein.

Maskenpflicht gibt es auch hier, aber nur bis man sitzt. Dann darf der Atemschutz in der Tasche verschwinden und wird erst auf dem Rückweg wieder gebraucht. Zwölf extra eingestellte Helfer und 400 Stapelstühle stehen bereit.

Das Filmhaus Huber bittet dringend, die Tickets für das Open-Air-Kino in Türkheim online zu bestellen

Jeder Gast und jede Gruppe wird individuell zu seinem und ihrem Sitzplatz begleitet. Gruppen bis zu zehn Leuten dürfen zusammensitzen und Familien auch. Damit all das reibungslos klappt, bittet Kinobetreiber Rudolf Huber dringend, die Tickets online zu bestellen. Dieses Vorgehen würde sich auch derzeit beim Ferienkino bewähren, weil die Eltern in Ruhe ihre Angaben machen könnten.

Rudolf Huber (links) und Kai Erfurt freuen sich auf das Open-Air-Kino.

Dabei müsse die vorgeschriebene Registrierung erfolgen. Wichtig sei eine Vorbestellung auch deswegen, damit niemand am Abend umsonst nach Türkheim käme. Denn nur eventuelle Restkarten würden noch an der Abendkasse verkauft. Kai Erfurt: „Nach dem Film darf man bleiben, man kann den ganzen Abend dort auf dem Gelände verbringen.“ Kinogemäße Verpflegung mit Cola und Popcorn sei vor Ort, und auch der SVS-Salamander sorge für leibliches Wohl.

Dann, mit Einbruch der Dunkelheit, werde die große Leinwand lebendig. Das sei so gegen 21.15 Uhr der Fall. Am Freitag, 14. August, gibt es den „Leberkäsjunkie“ (frei ab 12 Jahren), eine niederbayerische Komödie, die allein schon wegen des kleinen Film-Pauli die Herzen erobern wird.

Auch wer den „Leberkäsjunkie“ erst kürzlich im TV gesehen hat: es lohnt sich auf der großen Leinwand. Nicht zuletzt wegen der vielen Gags, die beim ersten Sehen gar nicht alle auffallen. Am Samstag, 15. August, gibt es die „Bohemian Rhapsody“ (frei ab 6 Jahren) mit viel Atmosphäre über die Musik und das Leben von Freddie Mercury, der 1991 viel zu früh starb mit nur 45 Jahren.

Der Mercury-Darsteller Rami Malek wurde 2019 mit einem Oscar als bester Darsteller geehrt. Beim Doku-Filmfestival „BOFF“ (Bayerisches Outdoor Film Festival; frei ab 6 Jahren) am Sonntag, 16. August, ist bei jedem Beitrag durch die Autoren und die Themen ein Bezug zu Bayern da und auch ein Kurzfilm von „National Geographic“ wird gezeigt. Mit der Live-Moderation ist das ein Ereignis, „das man nur hier und nur an diesem Sonntag erleben kann“, sagt Kinobetreiber Rudolf Huber, der seit 17 Jahren mit dem Open Air Kino den Türkheimer Sommer schöner macht.

Wegen des Jugendschutzgesetzes dürfen Kinder, zusätzlich zur jeweiligen Altersfreigabe, nur in Begleitung eines Erwachsenen dabei sein. Und ja, bei schlechtem Wetter müssten die Vorstellungen entfallen.

Karten für das Türkheimer Open Air Kino über www.filmhaus-huber.de

So können Sie am MZ-Gewinnspiel teilnehmen und Freikarten für das Open-Air-Kino in Türkheim gewinnen

Die Redaktion der Mindelheimer Zeitung verlost für diesen Abend 10 Eintrittskarten, und zwar am heutigen Donnerstag, 13. August, pünktlich ab 14 Uhr unter Telefon 08261/991325. Die ersten zehn Anrufer gewinnen. Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz und die Informationspflichten nach Art. 13 DSGVO unter augsburger-allgemeine.de/datenschutz oder unter Telefon 0821/777-2355.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren